FANDOM


Akushū no Suru Machi (jap. 悪臭のする町, ~) ist der japanische Originaltitel des 591. Kapitels und erschien zunächst in Ausgabe 26/’10 der Shonen Jump, ehe es erneut als zweites Kapitel des 60. Tankōbon mit dem Titel Otōto yo erneut veröffentlicht wurde.

Die deutsche Fassung erhielt den Titel Die Stadt mit dem schlechten Geruch und erschien mit der übersetzten Fassung des Bandes.

Zusammenfassung

Bluejam verschafft Ace und Luffy ihre ersten Jobs als Piraten und lässt sie Ladung in das Gray Terminal schleppen. Sabo wird in der Stadt gezwungen, die ganze Schuld an seinem Verschwinden den beiden anzulasten. Zu Hause erwartet Sabo der adoptierte Adelige Stairy, der den Platz des verschwundenen Sohns als Erbe antreten sollte. Von ihm erfährt er, dass das Gray Terminal für den Besuch eines Tenryūbito verschwinden soll, und als er weiterforscht, hört er schließlich von dem Plan, dass man die Bluejam-Piraten beauftragt hat, das gesamte Terminal mitsamt seiner Einwohner zu verbrennen.

Als Luffy und Ace kurz vor Ausbruch des Feuers davon erfahren, dass Bluejam sich darauf eingelassen hat, um selbst das Leben als Pirat aufzugeben und ein Adeliger des Goa-Königreichs zu werden, wollen sie die Leute warnen, werden aber von den Piraten gefesselt und in dem Inferno zurückgelassen. In der Stadt trifft Sabo, der bis zum Schluss versucht hat, seine Freunde zu warnen, auf einen Mann im Umhang, der sich entsetzt über Sabos Worte zeigt, er würde sich schämen als Nobler der Stadt geboren zu sein: Dragon!

Handlung

Hintergrundinformationen

Verweise

Charaktere

Dadan-Familie: Monkey D. Luffy, Portgas D. Ace
Bluejam-Piratenbande: Bluejam
Sabos Familie Sabos Vater, Sabo, Sabos Mutter, Sterry
Revolutionsarmee: Monkey D. Dragon

Anmerkungen und Einzelnachweise

  1. inclusive Cover, Doppelseiten mit übergreifenden Zeichnungen zählen als zwei Seiten.
  2. inclusive Cover, Doppelseiten mit übergreifenden Zeichnungen zählen als zwei Seiten.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.