FANDOM


Dieser Artikel verwendet leider das alte Infobox-Format und muss noch auf das neue, einheitliche Format für alle Charaktere umgestellt werden. Eine Übersicht über alle umzustellenden Artikel findest Du hier.

Avalo Pizarro,[1] auch als Akusei-Ō (jap. 悪政王, Akusei-Ō; übers. „König der Misswirtschaft“) bekannt, ist ein Pirat und dient spätestens nachdem Kurohige Impel Down aufsuchte unter ihm in seiner Bande.[2][3]

Pizarros Geschichte

Schlacht bei Marineford

Pizarro taucht als neues Mitglied der Bande auf, als die Shirohige-Bande mit einigen Verbündeten um Aces Befreiung kämpften. Doch erst nachdem Ace durch einen Angriff des Admiral Akainu bei der Beschützung seines kleinen Bruders Luffy starb, wird er mit den restlichen Piraten unter Kurohiges Kommando entdeckt, nachdem einigen Marineoffiziere Sanjuan Wolf auffiel, der sich mit seinem gigantischen Körper hinter dem Hauptgebäude des Marine-Hauptquartiers versteckte, welches aber durch eine Reihe von Angriffen durch Shirohige stark beschädigt war.[4][2]

Auf den Befehl seines neuen Kapitäns hin, greift er gemeinsam mit seinen neuen Kameraden den schwer verwundeten Shirohige an, der bereits seine Mannschaft fortgeschickt hatte, um sich nach Aces Tod alleine der Marine zu stellen und seinen Söhnen die Flucht zu ermöglichen. Trotz des gemeinsamen Angriffs, blieb Shirohige standhaft, um stehend einige letzte Worte an die Welt zu richten.[3] Nach diesen Worten stirbt er und Teach eignet sich die Teufelskräfte seines ehemaligen Kapitän an und erklärt der Welt den Krieg.[5] Sengoku lässt dies nicht auf sich sitzen und attackiert die gesamte Bande mit einer gewaltigen Schockwelle seiner Teufelskraft, wobei diese keine großen Schwierigkeiten dabei hat sich wieder aufzurichten.[6] Bevor es aber wirklich zur Entscheidung kommt beendet der plötzlich auftauchende Shanks den Krieg und alle Kombattanten ziehen sich zurück.[7]

In der Shin Sekai

Kurz nach diesem einschneidenden Ereignis macht sich die Kurohige-Bande auf den Weg in die Shin Sekai. Dort besiegen sie schon nach kurzer Zeit die Bonney-Piratenbande und fesseln sie samt Kapitänin. Sie wollen Jewelry Bonney bei der Marine gegen ein Schiff austauschen, jedoch erspähen sie auf den Schiff keinen anderen als Akainu. Ohne nachzudenken wissen sie dass es bei so jemanden nie zu einem Handel kommen wird und ergreifen die Flucht, wobei sie ihre Gefangenen zurücklassen.[8]

Seine Fähigkeiten und Schwächen

Pizarro besitzt an seinen Armen bohrerartige Aufsätze, die er bei dem gemeinsamen Angriff der Bande auf Shirohige gegen den Piraten als Waffen einsetzt.[2][3] Außerdem setzt ihn ein gigantischer Angriff des Großadmirals Sengoku nur wenig zu.[6]

Hintergrundinformationen

  • Es ist bisher nicht bekannt, ob die Fähigkeiten von einer Teufelsfrucht herrühren oder ab Avalo ähnlich wie Shiki und seine Schwerter die Bohrer als Protesen trägt.
  • Pizarros Auftritt in Marineford wird in Episode 490 dadurch erklärt, dass er ein Insasse von Impel Down und in Level 6 eingesperrt ist, als Kurohige seine neuen Mannschaftsmitglieder rekrutiert. Im Manga gibt es jedoch keine solche Hinweise. Viel mehr noch erscheint er in Marineford aus dem Nichts und trägt anders als Catarina Devon, Vasco Shot und Sanjuan Wolf keine Gefängniskleidung. Der einzige von dem bekannt ist, dass er in Level 6 keine Gefangenenkleidung trug ist Shiliew. Desweiteren zählt insgesamt Brannew vier Gefangene, die Kurohige aus der Gefängnisebene mitnahm, was Catarina Devon, Vasco Shot, Sanjuan Wolf und Shiliew entspricht.[9][10]

Anmerkungen und Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.