FANDOM


Dieser Artikel verwendet leider das alte Infobox-Format und muss noch auf das neue, einheitliche Format für alle Charaktere umgestellt werden. Eine Übersicht über alle umzustellenden Artikel findest Du hier.

Baby 5 ist eine Untergebene Donquixote Doflamingos und Attentäterin in dessen Donquixote-Piratenbande.[1]

Babys Geschichte

Baby 5 ist in Doflamingos Basis auf Dressrosa als der Shichibukai von seinem Strohmann in der Marinebasis G-5 Vergo von Punk Hazard aus darüber informiert wird, dass ihr ehemaliger Kamerad Trafalgar Law in den SAD-Produktionsraum vorgedrungen ist. Aus einem unbekannten Grund, greift Baby 5 im Laufe des Gesprächs Doflamingo wutentbrannt und mit Tränen in ihren Augen mit mehreren unterschiedlichen Waffen an, die sie aus ihren Armen formt.[2]

Doflamingo weicht den Angriffen zunächst aus, wird dann aber von einem Gefolgsmann beschützt, der Baby 5 mit einer Pistole anschießt. Als sie liegen bleibt, versucht ein anderer von Doflamingos Gefolgsleuten, sie zu beruhigen. Allerdings ist Baby 5 dermaßen erbost, dass sie erneut aufspringt. Der Shichibukai übernimmt dann mit seinen eigenen Teufelskräften die Kontrolle über ihren Körper und zwingt sie dazu, die von ihr geformte Pistole gegen sich selbst zu richten. Dann gibt er Monet und Caesar Crown über die Den Den Mushi durch, dass er Baby 5 und Buffalo nach Punk Hazard schicken wird und alle vier dann nach Dressrosa zurückkehren sollen.[2]

Ihre Fähigkeiten und Schwächen

Baby 5 besitzt Teufelskräfte der Buki Buki no Mi, mit der sie sich oder nur Teile ihres Körper in verschiedene Waffen verwandeln kann.[2][3]

Hintergrundinformationen

Anmerkungen und Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.