FANDOM


Brick Bat (jap. 欠片蝙蝠(ブリック バット), Burikku Batto; übers. „Ziegelfledermaus“) ist eine Attacke von Gekko Moriah, bei der er seinen eigenen Schatten mit seinen Teufelskräften der Kage Kage no Mi in viele kleine Fledermäuse auflöst, die entweder eine Vielzahl von gegnerischen Treffern abfangen können oder ihrerseits in Horden den Gegner angreifen und beißen.[1]

Einsätze

  • Moriah wechselt in seinem ersten Kampf gegen Luffy von seinem Doppelman zu den Brick Bat und fängt mit ihnen nicht nur Luffys Gomu Gomu no Gatling ab, sondern vermag es auch, seinen Gegner mit ihnen anzugreifen.[1]
  • In seinem gemeinsamen Kampf mit seinem Special Zombie 900 gegen die Mugiwara-Piratenbande ohne ihren Kapitän greift Moriah Nico Robin an, die versucht sich mit Veinte Fleurs Caléndula zu schützen. Sanji eilt ihr zu Hilfe und kickt einige der Brick Bat weg, kann aber nicht verhindern, dass Moriah die Brick Bat zu seinem Doppelman zusammensetzt und mit ihm die Plätze tauscht. Nachdem sich Moriah Robins Schatten genommen hat, wechselt Moriah wieder mit Doppelman die Plätze und löst diesen dann zu etlichen Brick Bat auf, als Sanji ihn mit einem Extra Haché angreift.[2]
  • Nachdem die Strohhutbande nach Luffys Wiederauftauchen Moriahs Special Zombie besiegt und Moriah sich mit Shadows’ Asgard 1.000 Schatten einverleibt hat, setzt Moriah seine Brick Bat ein und setzt sie um Luffy zu einer Black Box zusammen, auf die er kurz darauf einprügelt. Moriahs Gegner übersteht den Angriff jedoch unbeschadet, da er ein Gummimensch ist.[3]
  • In der Schlacht von Marineford, in der die Shirohige-Piratenbande und ihre Verbündeten von der Shin Sekai das Marine-Hauptquartier stürmen, setzt Moriah seine Brick Bat ein und setzt sie zur Tsuno Tokage zusammen, um mit der Attacke Oars III. Brust zu durchstoßen.[4]

Anmerkungen und Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.