FANDOM


Captain Kuro no Ikkei (jap. キャプテン・クロの一計, Kyaputen Kuro no ikkei) ist der japanische Originaltitel des 26. Kapitels, das zunächst in Ausgabe 10/’98 der Shonen Jump erschien, ehe es erneut als neuntes und letztes Kapitel des dritten Tankōbon mit dem Namen Itsuwarenu mono erneut veröffentlicht wurde.

Die deutsche Fassung erschien mit der deutschsprachigen Fassung des Bandes und erhielt den Titel Käpt'n Blacks Plan.

Zusammenfassung

Luffy und Usopp hören dem Gespräch zwischen Kurahador und dem Fremden mit an, der Kayas Diener Captain Kuro nennt. Usopp hat schon mal von ihm gehört, weiß aber auch, dass er plötzlich verschwunden sei. Aus dem weiteren Gespräch erfahren die beiden, dass Kuro mit seiner Bande geplant hat, Kaya und alle Dorfbewohner zu töten, um sich dann als Alleinerbe Kayas Vermögen unter den Nagel zu reißen. Luffy platzt plötzlich der Kragen und schreit die beiden von der Klippe herab an, mit dem Erfolg, dass Jango ihn und sich hypnotisiert. Luffy stürzt die Klippe herab und wird von Usopp und den anderen für tot gehalten. Kuro lässt Usopp entkommen, da ihm niemand glauben wird.

Handlung

Hintergrundinformationen

Fehler und Ungereimtheiten

Verweise

Charaktere

Luffy und Freunde
Monkey D. Luffy, Roronoa Zoro, Nami
Usopp-Piratenbande
Usopp, Piment, Ninjin, Tamanegi
Kuroneko-Piratenbande
Kuro, Jango
weitere
Kaya, Merry[3]

Attacken

Jango
1 2 Jango

Anmerkungen und Einzelnachweise

  1. inclusive Cover, Doppelseiten mit übergreifenden Zeichnungen zählen als zwei Seiten.
  2. inclusive Cover, Doppelseiten mit übergreifenden Zeichnungen zählen als zwei Seiten.
  3. Erstauftritt
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.