FANDOM


Captain Usopp Tōjō (jap. キャプテン・ウソップ登場, Kyaputen Usoppu tōjō) ist der japanische Originaltitel des 23. Kapitels, das zunächst in Ausgabe 7/’98 der Shonen Jump erschien, ehe es erneut als sechstes Kapitel des dritten Tankōbon mit dem Namen Itsuwarenu mono erneut veröffentlicht wurde.

Die deutsche Fassung erschien mit der deutschsprachigen Fassung des Bandes und erhielt den Titel Käpt’n Lysop.

Zusammenfassung

Luffy, Zoro und Nami steuern die nächste Insel an, um ihre Reise zur Grandline vorzubereiten. Während Nami die Reise ernsthaft plant, denken Luffy und Zoro nur an Fleisch und Alkohol. Auf der Insel, die vor ihnen liegt, treibt derweil ein Junge namens Captain Usopp sein Unwesen und scheucht die Dorfbewohner mit seinem Alarm auf, dass Piraten gelandet seien. Nachdem er zugibt, gelogen zu haben, jagen die Bewohner ihm hinterher, lassen ihn aber entkommen. Kurz darauf hört er jedoch von seinem Freund Tamanegi, dass wirklich Piraten an Land gegangen sind und dass eines der Boote Buggys Flagge trägt.

Da seine Freunde türmen stellt sich Usopp Luffy, Nami und Zoro, die jedoch schnell seine Lügengeschichten durchschauen. Die vier gehen in einem Lokal des Dorfs essen, wo Usopp ihnen von einem Mädchen erzählt, dass ihnen ein Schiff besorgen kann.

Handlung

Hintergrundinformationen

Fehler und Ungereimtheiten

Verweise

Charaktere

Luffy und Freunde
Monkey D. Luffy, Roronoa Zoro, Nami
Usopp-Piratenbande
Usopp[3], Piment[3], Ninjin[3], Tamanegi[3]
weitere
Kaya[3], Kurahador[3], Morning[3][4]

Attacken

keine

Anmerkungen und Einzelnachweise

  1. inclusive Cover, Doppelseiten mit übergreifenden Zeichnungen zählen als zwei Seiten.
  2. inclusive Cover, Doppelseiten mit übergreifenden Zeichnungen zählen als zwei Seiten.
  3. 3,0 3,1 3,2 3,3 3,4 3,5 3,6 Erstauftritt
  4. One Piece Blue – Grand Data File; japanische Originalfassung; Seite 41
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.