FANDOM


Eiyū Densetsu (jap. 英雄伝説, ~) ist der japanische Originaltitel des 419. Manga-Kapitels, das zunächst in Ausgabe 33/’06 der Shonen Jump erschien, ehe es im 43. Tankōbon mit dem Titel Eiyū Densetsu erneut als neuntes und letztes Kapitel des Bandes erneut veröffentlicht wurde. Die deutsche Fassung trägt den Titel Eine Heldenlegende und wurde erst mit Erscheinung der deutschen Übersetzung des Tankōbon veröffentlicht.

Zusammenfassung

Spandam fesselt und schleift Robin zum Seigi-Tor. Als Franky in eine Sprengfalle tappt und ins Meer geschleudert wird, glaubt sich der Direktor in Sicherheit. Allerdings wird er selbst plötzlich von einer Explosion von Robin weggeschleudert: Sogeking steht auf dem Dach des Justizturms und schießt auch noch die danebenstehenden Marinesoldaten ab, was Robin ausnitzt und wieder davonläuft. Die Marine will Robin nicht entkommen lassen und eröffnet das Feuer, doch im letzten Moment wirft sich Franky in die Schüsse und rettet Robin das Leben.

Franky bemerkt plötzlich einen Beutel aus dem Sogekings Stimme kommt. Über die darin versteckte Den Den Mushi erzählt er, dass sich in dem Beutel alle Schlüssel der Cipher-Pol-Agenten befinden.

Handlung

Hintergrundinformationen

Fehler und Ungereimtheiten

Verweise

Charaktere

Gegenwart

Strohhut-Piratenbande
Monkey D. Luffy, Roronoa Zoro, Sanji, Nico Robin
Cipher Pol No.9
Spandam, Rob Lucci
Galley-La Company
Pauly, Tilestone, Peeply Lulu
Franky Family
Franky, Zanbai, Kiwi, Mozu
weitere
Oimo, Carthy, Sogeking

Rückblende

Cipher Pol No.9
Spandain
Ohara
Clover, Nico Robin

Attacken

Tiere

Yokozuna, Sodom, Gomorrha

Anmerkungen und Einzelnachweise

  1. inclusive Cover, Doppelseiten mit übergreifenden Zeichnungen zählen als zwei Seiten.
  2. inclusive Cover, Doppelseiten mit übergreifenden Zeichnungen zählen als zwei Seiten.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.