FANDOM


Dieser Artikel verwendet leider das alte Infobox-Format und muss noch auf das neue, einheitliche Format für alle Charaktere umgestellt werden. Eine Übersicht über alle umzustellenden Artikel findest Du hier.

Fukaboshi ist ein Hai-Wassermann und der älteste Sohn König Neptunes.[1]

Fukaboshis Geschichte

Vergangenheit

Schon als kleines Kind kümmerte sich Fukaboshi um die Gefühle seiner Mutter und miemte den Aufpasser für seine kleine Schwester Shirahoshi.[2] Als dann ein Sekai Kizoku Schiffsbruch auf der Insel erleidet, klärt er seine Schwester darüber auf, dass sie die Menschen sind die sie am meiten fürchten sollten. Kurz darauf ruft sie unbewusst die Kaiōrui.[3] Wenig später erklärt ihnen ihre Mutter wie ihre Fähigkeiten funktionieren und dass sie auf sie aufpassen sollen, da sie sie nicht kontrollieren kann, worauf alle einen Eid schwören. Als Otohime während eines Aufstandes angeschossen wird, wiederholen sie den Schwur damit die Fischmenschen irgendwann gleichberechtigt leben können.[4]

Eintreffen der Strohhüte

Fukaboshi und seine Brüder Manboshi und Ryūboshi erscheinen mit den Ammo Knights der Neptune-Armee und geben vor, die Strohhut-Piratenbande aufgrund ihres illegalen Eindringens in die Fischmenscheninsel zu suchen. Als Sanji erneut durch eine Nasenblutfontäne in Lebensgefahr gerät, entdecken sie die Piraten unter den Meerjungfrauen, die sie zu verstecken versucht haben. Jedoch kommen sie nicht dazu ihnen eine von Jinbe hinterlassene Nachricht zu überbringen: Hammond von der Neuen Fischmenschen-Piratenbande versucht, Luffy zu fangen, um ihn zu seinem Kapitän Hody Jones zu bringen, wird aber von dem Kapitän erledigt. Danach kapern die Piraten mit ihrer Freundin Caimie das Transportmittel der drei Prinzen und machen sich auf die Suche nach einem Blutspender für Sanji.[1]

Aufruhr auf der Fischmenscheninsel

Natürlich heften sich die drei Brüder sofort an ihre Fersen und suchen sie noch energischer als sie von Shyarly erfahren, dass ein Mann mit Strohhut, in ihren Augen Luffy, die Fischmenscheninsel zerstören wird.[5] Als sie ihren Palast wieder erreichen, verschanzen sich dort gerade die Strohhüte unter Zoro, der von Fukaboshi die für seinen Kapitän von Jinbe bestimmten Nachrichten erhält: Er darf nicht mit Hody kämpfen und soll ihm später im Umi no Mori treffen.[6] Da sie den Palast aber nicht betreten können, machen sie sich wieder auf den Weg. Dort trifft Fukaboshi auf Dosun, der die Bevölkerung dazu bringen will auf ein Fumie von Otohime, Fukaboshis Mutter, zu treten, weswegen er ihn niederschlägt.[7]

Seine Fähigkeiten und Schwächen

Fukaboshi gilt als stärkter Soldat der Neptune-Armee und kämpft wahlweise mit einem Dreizack, manchmal aber auch mit bloßen Händen. So konnte er auch einen Kommandanten der Neuen Fischmenschen-Piratenbande, Dosun, einfach niederschlagen.[1][7]

Hintergrundinformationen

Anmerkungen und Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.