Fandom


Dieser Artikel verwendet leider das alte Infobox-Format und muss noch auf das neue, einheitliche Format für alle Charaktere umgestellt werden. Eine Übersicht über alle umzustellenden Artikel findest Du hier.

Gaimon ist ein ehemaliger Pirat, der in einer Kiste feststeckt.

Gaimons Geschichte

Zwei Jahre nach Gold Rogers Hinrichtung in Loguetown kommt Gaimon mit seiner Piratenbande auf die Insel der seltenen Tiere. Nachdem die Bande die Insel erfolglos komplett auf der Suche nach einem legendären Schatz durchsucht hat, wendet sich Gaimon einem kleinen Berg zu, während seine Kameraden die Insel verlassen. Er findet auf dem Gipfel noch einige Schatztruhen, die die Piraten übersehen haben. Doch als er sich seinen Kameraden zuwenden will, um sie zu rufen, verliert Gaimon den Halt und stürzt in eine offene Schatzkiste, in der er seitdem feststeckt. Seine Freunde lassen ihn auf der Insel zurück und bemerken nicht, dass er fehlt.[1]

20 Jahre später hat er sich mit seinem Dasein als Mann in der Kiste abgefunden und lebt als Beschützer der Tiere auf der Insel, die er vor Eindringlingen mit seiner Pistole beschützt. Als Luffy, Nami und Zoro auf die Insel kommen, greift er sie zunächst an, wird aber von Luffy überwältigt und freundet sich mit Luffy und Nami an, als er ihnen seine Geschichte erzählt.[1]

Luffy lässt sich überzeugen, für Gaimon die Schatztruhen zu holen, doch müssen die drei einsehen, dass auch diese Schatzkisten leer sind. Gaimon bleibt zurück, um weiterhin die Tiere zu beschützen, während Luffy und Nami wieder mit den Booten ablegen.[1]

Einige Tage später trifft Gaimon auf Buggy, der nach seiner Niederlage gegen Luffy über Umwege schließlich unfreiwillig auf der Insel der seltsamen Tiere landet. Gaimon kämpft auch gegen ihn, freundet sich aber schließlich auch mit ihm an.[2][3][4]

Zwei Jahre später hat Gaimon schließlich menschliche Gesellschaft. Sarfunkel ist eine Frau, die in einem Fass feststeckt und lebt mit ihm auf der Insel der Frauen.[5]

Seine Fähigkeiten und Schwächen

Hintergrundinformationen

  • Die Geschichte vom Treffen von Luffy und Gaimon ist in der Fernsehserie geändert worden. Während die Begegnung im Manga direkt nach dem Kampf gegen Buggy stattfindet, trifft Luffy ihn in der Serie erst, nachdem er mit Zoro, Nami und Usopp die Mugiwara-Piratenbande gegründet hat.[6] Zoro und Usopp lernen Gaimon im Manga nie kennen.[1]

Anmerkungen und Einzelnachweise

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+