FANDOM


Die Giro Giro no Mi (jap. ギロギロの実, ~) ist eine Teufelsfrucht der Paramecia-Kategorie, die von Viola gegessen wurde.[1]

Fähigkeiten und Schwächen

Die Fähigkeiten der Giro Giro no Mi ermöglicht es ihrem Anwender, alle möglichen Einsichten zu erlangen, seien es physische Teile eines Körpers oder auch die Gedanken oder Erinnerungen eines anderen. Zumindest Gedanken und Erinnerungen kann sie dabei auch mit anderen teilen.[1]

Darüber hinaus verfügt sie über die Fähigkeit, ihren Tränen Formen zu geben, um sie als harte Projektile auf ihre Gegner zu schleudern.[1]

Eine Schwäche sind dabei unerwartete Gedanken, die der Nutzer der Giro Giro no Mi liest und die ihn dann um seine Fassung bringen.[1]

Violas Anwendungen und Attacken

Hintergrundinformationen

  • ギロ ist die Onomatopoesie für ein Anstarren, dass einen Gegner einschüchtern soll.[2]

Anmerkungen und Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 Bd. 72: Kapitel 712
  2. Define giro. Abgerufen am 26. Juni 2013.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.