FANDOM


Die Gomu Gomu no Ono (jap. ゴムゴムの斧, ; übers. „Gumm-Gumm-Streitaxt“) ist eine von Luffys Attacken, bei der er seine Teufelskräfte der Gomu Gomu no Mi einsetzt und eines seiner Beine nach oben streckt und wieder zu Boden schnellen lässt.[2]

Da Gekko Moriah Luffys Schatten in Oars I. steckt, um ihn wiederzubeleben und als Mario zu kontrollieren, kann auch Oars die Attacke einsetzen.[3]

Einsätze

  • Luffy zertrümmert mit dem Angriff eine der Stabilisierungsflossen des Baratié.[2]
  • Luffy besiegt Arlong und zerstört den Arlong Park mit einer Gomu Gomu no Ono.[4]
  • Oars greift Brook an und zertrümmert das Gebäude, in dem er feststeckt, nachdem er zuvor in einer Komboattacke mit Nami, Usopp und Robin Oars’ Schulter durchbohrte.[3]

Hintergrundinformationen

Anmerkungen und Einzelnachweise

  1. One Piece Red – Grand Characters; japanische Originalfassung; Seite 26
  2. 2,0 2,1 2,2 Bd. 7: Kapitel 59
  3. 3,0 3,1 Bd. 49: Kapitel 476
  4. Bd. 11: Kapitel 93
  5. One Piece Red – Grand Characters; japanische Originalfassung; Seite 253–255
*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+