FANDOM


Gomu Gomu no Yari (jap. ゴムゴムの槍, ~) ist eine von Luffys Attacken. Dabei hält er seine Beine so, dass seine Fußspitzen zusammen zeigen und rammt diese so in seinen Gegner.[1]

Einsätze

  • Kuro weicht dieser Attacke mit Nuki Ashi aus.[1]
  • Nachdem Luffy Arlong mit einer Gomu Gomu no Ami auf den Boden warf, wirft er ihm noch einmal eine Yari entgegen.[2]
  • Enel weicht dieser Attacke aus, da er wortwörtlich so schnell wie der Blitz ist.[3]
  • Auf Enies Lobby knockt Luffy damit einen Marinesoldaten aus.[4]
  • Oars I. greift die Strohhüte damit an, doch diese entkommen diesem Angriff gerade so.[5]

Hintergrundinformationen

Nicht canonische Einsätze

  • Im Anime wird diese Technik auch gegen Lucci verwendet, der dort ausweichen kann.[6]
  • Einer Yari kann Saga noch ausweichen, doch als er nach einiger Zeit am Boden liegt, beendet Luffy den Kampf mit einer weiteren.[7]

Anmerkungen und Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.