FANDOM


Dieser Artikel verwendet leider das alte Infobox-Format und muss noch auf das neue, einheitliche Format für alle Charaktere umgestellt werden. Eine Übersicht über alle umzustellenden Artikel findest Du hier.

Heraklesn lebt als einziger Mensch auf dem Boin-Archipel und war in den letzten zwei Jahren Usopps Mentor und Lehrer.

Heraklesns Geschichte

Auf dem Boin-Archipel

Als Usopp aufgrund von Bartholomew Kumas Angriff mit der Nikyu Nikyu no Mi auf das Boin-Archipel geschleudert wird, steht er sofort einer Kreatur gegenüber die ihn fressen will. Im letzten Moment greift Heraclesn ein und wirft ein Pop Green auf es und macht es so unschädlich. Er weist Usopp darauf hin dass er besser aufpassen sollte.[1] Anschließend zeigt er seinem Schützling die Delikatessen des Waldes, an denen sich der Schütze so stark vollfrisst dass er wirklich fett wird.[2][3]

Als nach dem Krieg die Meldung kommt, dass Portgas D. Ace verstorben ist, setzt Usopp alles daran von der Insel zu fliehen. Er will seinem Kapitän über den Schmerz hinweghelfen. Dabei verliert er jedoch gegen einen enorm starken Käfer, aber Heraklesn greift ein und verarztet ihn. Schließlich will ihn der Stomach Baron auf dem sie sich befinden verschlingen, doch Heraklesn wirft eine Art Ranke zu seinem Freund und rettet ihn erneut.[4] Wenig später entdecken sie in der Zeitung aber eine geheime Botschaft Luffys und Usopp versteht sie sofort: Die Crew soll zwei Jahre trainieren und sich dann erneut treffen.[5] Aus diesem Grund lässt er sich zwei Jahre von Heraklesn ausbilden, vor allem im Gebrauch der Pop Greens.[6]

Zwei Jahre später

Nach diesen Training schaffte er den nun wesentlich mutigeren und muskulöseren Usopp zum Sabaody-Archipel. Als Die Thousand Sunny beim abtauchen von der Marine attackiert wird, greifen viele der Mentoren ein. Heraklesn hetzt dabei eine Herde riesiger Insekten auf die Stellungen einiger Soldaten. Er wünscht seinem Schüler nun Glück im Kampfe.[7]

Seine Fähigkeiten und Schwächen

Heraklesn ist ein hervorragender Kämpfer des Waldes und kennt den Umgang mit den Pop Green so genau, dass er Usopp alles darüber lehren kann und dieser sein Arsenal so erweitern kann. Desweiteren verfügt er über die Fähigkeit riesige Insekten zu kontrollieren.

Hintergrundinformationen

  • Heraklesn hat einen Sprachfehler und hängt an alle Namen ein „n“. So nennt er Usopp „Usoppn“. Deswegen lässt sich nicht genau feststellen ob er nun wirklich Heraklesn oder nur Herakles heißt.

Anmerkungen und Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.