FANDOM


Higuma – in der deutschen Fassung Grizzly genannt[1] –  war ein Bandit und Anführer der Higuma-Bande, die ihr Unwesen im Goa-Königreich trieb. Der Bandit hatte ein Kopfgeld von acht Millionen Berry, als er sich in Partys Bar mit Shanks und der Akagami-Piratenbande anlegte. Der Pirat ließ sich nicht auf den Streit ein, erst als Higuma einige Zeit später auf Luffy losgeht, lässt er seinen ersten Maat Benn Beckman Higumas Bande aufmischen. Währenddessen schnappte sich Higuma den kleinen Luffy, um ihn vor der Küste im Wasser zu ertränken.[2]

Higuma starb, indem er von Kinkai no Nushi gefressen wurde.[2]

Hintergrundinformationen

  • Higuma bedeutet eigentlich Braunbär. In der deutschen Übersetzung wurde der Name auf die biologische Unterart Grizzly abgeändert.

Anmerkungen und Einzelnachweise

  1. In diesem Wiki gelten die Namen aus der Originalfassung. Verwendet für die weiteren Beschreibungen im Artikel keine Namen aus den deutschen Fassungen.
  2. 2,0 2,1 Bd. 1: Kapitel 1
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.