FANDOM


Ikiru (jap. 生きる, ~) ist der japanische Originaltitel des 79. Kapitels, das zunächst in Ausgabe 15/’99 der Shonen Jump erschien, ehe es erneut als achtes Kapitel des neunten Tankōbon mit dem Namen Namida erneut veröffentlicht wurde.

Die deutsche Fassung erschien mit der deutschsprachigen Fassung des Bandes und erhielt den Titel Überleben!

Zusammenfassung

Arlong hat Bell-mère vor den Augen ihrer Kinder und einiger Bewohner von Cocoyasi Village getötet, die sich noch einmal daran erinnern, wie sie damals Nami und Nojiko adoptiert und mit ihnen gelebt hat. In dem Haus findet Hatchan die von Nami gezeichneten Karten, weshalb die Fischmenschen Nami mitnehmen. Kuroobi verwundet Genzō schwer, als dieser versucht, Nami zu befreien. Auch alle anderen Dorfbewohner werden von Arlong und seiner Bande aus dem Weg geräumt.

Gerade als die Bewohner wieder zusammenschließen wollen, um Nami zu befreien, kommt die kleine plötzlich ins Dorf, wo Genzō und die anderen sehen, dass sie der Arlong-Bande beigetreten ist und sie davonjagen. Nojiko trifft später noch einmal ihre Schwester an Bell-mères Grab, wo sie von ihrer Vereinbarung mit Arlong erfährt, dass sie Kokoyashi für 100 Millionen Berry von ihm zurückkaufen kann.

Handlung

Hintergrundinformationen

Fehler und Ungereimtheiten

Verweise

Charaktere

Konomi-Inselgruppe Bell-mère, Nami, Nojiko, Genzō, Nako, Mummy Mi[3], Daddy Di[3]
Arlong-Bande: Arlong, Hatchan, Kuroobi

Attacken

keine benannten

Anmerkungen und Einzelnachweise

  1. inclusive Cover, Doppelseiten mit übergreifenden Zeichnungen zählen als zwei Seiten.
  2. inclusive Cover, Doppelseiten mit übergreifenden Zeichnungen zählen als zwei Seiten.
  3. 3,0 3,1 Erstauftritt
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.