FANDOM


Itsuwarenu mono (jap. 偽れぬもの, ~) ist der japanische Originaltitel des 24. Kapitels, das zunächst in Ausgabe 8/’98 der Shonen Jump erschien, ehe es erneut als siebtes Kapitel des dritten Tankōbon mit dem gleichen Namen erneut veröffentlicht wurde.

Die deutsche Fassung erschien mit der deutschsprachigen Fassung des Bandes und erhielt den Titel Lysop gegen Beauregard.

Zusammenfassung

Piment, Tamanegi und Ninjin wollen ihren Kapitän Usopp vor Luffy und seinen Freunden retten, erfahren aber schnell, dass sich die drei mit ihm angefreundet haben und führen sie zur Villa, in der Kaya lebt. Dort erzählt ihr Usopp seine ausgedachten Märchen, um sie aufzuheitern.

Luffy und seine Freunde betreten das Grundstück, als gerade die Torwachen zum Mittagessen sind, und gerade als Luffy Kaya um das Schiff bitten will, greift Kurahador ein und provoziert Usopp, indem er ausplaudert, dass er der Sohn eines Piraten sei und seinen Vater verspottet. Das reizt ihn so sehr, dass Usopp Kayas Diener niederschlägt. Als er herausschreit, dass er stolz auf seinen Vater sei, erinnert sich Luffy plötzlich.

Handlung

Hintergrundinformationen

Fehler und Ungereimtheiten

Verweise

Charaktere

Luffy und Freunde
Monkey D. Luffy, Roronoa Zoro, Nami
Usopp-Piratenbande
Usopp, Piment, Ninjin, Tamanegi
weitere
Kaya, Kurahador

Attacken

Anmerkungen und Einzelnachweise

  1. inclusive Cover, Doppelseiten mit übergreifenden Zeichnungen zählen als zwei Seiten.
  2. inclusive Cover, Doppelseiten mit übergreifenden Zeichnungen zählen als zwei Seiten.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.