FANDOM


Dieser Artikel verwendet leider das alte Infobox-Format und muss noch auf das neue, einheitliche Format für alle Charaktere umgestellt werden. Eine Übersicht über alle umzustellenden Artikel findest Du hier.

Jeanbart ist ein ehemaliger Piratenkapitän und Sklave der Tenryūbito, der Rosward-sei als Reittier diente. Nach seiner Befreiung durch Trafalgar Law dient er unter dem Kapitän in der Heart-Piratenbande.[1][2]

Jeanbarts Geschichte

Befreiung aus der Knechtschaft

Jeanbart kommt als Rosward-seis Sklave auf das Sabaody-Archipel und bringt seinen Herren zur Human Auction, kurz bevor der Rookie Monkey D. Luffy den Sohn Roswards niederschlägt und Kizarus Ankunft heraufbeschwört.[1][3][4] Er wird in dem kurz darauf entstehenden Trouble von Trafalgar Law von seinem Explosionshalsband befreit. Aus Dank schwört er Law die Treue.[2]

Weg mit der Heart-Bande

Beim Abzug der Bande, trifft sie kurz nach der Flucht von der Human Auction auf die Kid-Piratenbande und einen Pacifista, gegen den beide Banden kämpfen und den sie niederringen können.[5][6][7]

Seine Fähigkeiten und Schwächen

Jeanbart verfügt über große körperliche Kraft. Einen einfachen Marinesoldaten kann er mit einem Handstreich zur Seite fegen. Darüber hinaus brachte er eine der Brücken des Sabaody-Archipels zum Einsturz.[5]

Anmerkungen und Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.