FANDOM


John war ein weithin bekannter Piratenkapitän, der einen legendären Schatz anhäufte und dessen Leichnam nach seinem Tod Gekko Moriah und Hogback in die Hände fällt.

Johns Geschichte

Zu seinen Lebzeiten häuft John einen Schatz an, den er beschließt, seiner Crew vorzuenthalten. Die Piraten unter seinem Kommando meutern schließlich und töten ihren Kapitän. Der Schatz gilt seitdem als verschollen.[1]

Unter denjenigen, die nach diesem Schatz suchen ist auch Buggy, der Jahre später auf der Grandline an einer Insel anlegt, auf der er den Schatz vermutet.[2]

Wiedererweckung auf der Thriller Bark

Nachdem die Mugiwara-Piratenbande auf der Thriller Bark eingetroffen sind, holt Absalom John und die anderen General Zombies in den Katakomben aus seinem Grab, damit sie gegen die Piraten kämpfen. Da er den Schatten eines Trinkers erhalten hat, erhebt sich John mit einer Flasche Wein an seinem Mund aus seinem Sarg. Die Schwerter, mit denen ihn seine Crew einst umbrachte, stecken noch immer in seinem Oberkörper.[3][4]

Durch Jigorō verstärkt, der kurz darauf von Gekko Moriah erweckt wurde, greifen die General Zombies die Gruppe der Mugiwara-Piraten um Luffy, Robin und Franky an und nehmen den Kapitän gefangen. Robin und Franky werden zu einer Brücke gejagt, wo sie Tararan erwartet. Franky zerstört die Brücke jedoch und wird so die General Zombie los, die in die Tiefe stürzen.[5][6]

Da die Zombies jedoch besonders widerstandsfähig sind, steht die Truppe wieder auf. John äußert seinen Unglauben darüber, dass Tararan erledigt wurde.[7]

Absalom ruft die General Zombies kurz darauf in die Kathedrale, wo er Nami zu seiner Frau machen will. Allerdings wird die Hochzeitszeremonie von Oars gestört, der kurz zuvor von Moriah mit Luffys Schatten erweckt wurde und deshalb noch nicht unter Moriahs Kontrolle steht. Absalom schickt seine General Zombies hinaus, um Oars aufzuhalten, der jedoch alle mit einer Imitation der Gomu Gomu no Gatling niedermacht. Auch Stunden später sind John und die anderen General Zombies noch nicht wieder bei Bewusstsein, als Moriah die Schatten der Zombies mit Shadows’ Asgard zu sich ruft.[8][9][10][11]

Weitere Suche nach seinem Schatz

Unter den von der Mugiwara-Piratenbande erbeuteten Schätzen auf der Thriller Bark, die sie nach dem Sieg über Moriah und nachdem sie von Bartholomew Kuma verschont wurden, erhalten, befindet sich ein Armband aus Johns Schatz, das sich Luffy aussucht und künftig trägt.[12][13]

Als Luffy in Impel Down ankommt und dort auf Buggy trifft, der dort inhaftiert wurde, aber aus seiner Zelle entkommen konnte, gibt ihm Luffy das Armband als vorauseilendes Dankeschön für seine Hilfe, um Ace vor der Hinrichtung zu retten, ohne zu wissen, dass es ein Hinweis auf Johns Schatz ist.[14] Buggy zeigt das Armband später Alvida, die es sofort als Captain Johns Schatzmarkierung erkennt.[15]

Seine Fähigkeiten und Schwächen

Über Captain Johns Fähigkeiten und Schwächen ist kaum etwas bekannt. Durch seinen Schatten ist er als Zombie jedoch ein starker Trinker geworden, der sich von seinem Kommandanten nur schwer motivieren lässt.[3][4]

Anmerkungen und Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.