FANDOM


Kairōseki (jap. 海楼石, ~) ist ein Gestein, dass in der Lage ist, ähnlich wie große Mengen von Wasser Teufelskräfte zu neutralisieren und ihren Anwendern sämtliche Kräfte zu rauben.[1]

Das Material wird in geringen Mengen verwendet, um spezielle Waffen und Handschellen anzufertigen. So ist beispielsweise an der Spitze von Smokers Jutte ein solcher Kairōseki befestigt, und die Weltregierung und alle ihre untergeordneten Organisationen verwenden Kairōseki-Handschellen, um gefangene Nutzer von Teufelskräften an der Nutzung ihrer Kräfte zu hindern.[1][2] Auch die Gitter von Gefängniszellen können mit diesem Stoff versehen werden, um Nutzer von Teufelskräften am Ausbruch zu hindern.[1]

Der Stein besteht aus Pairobroin, der Stoff aus dem auch die Landmassen und viele andere Dinge auf den Sorajima bestehen.[3]

Hintergrundinformationen

Anmerkungen und Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 Bd. 19: Kapitel 169
  2. Bd. 44: Kapitel 420 - Franky befreit Robin von ihren Kairōseki-Handschellen.
  3. Bd. 26: Kapitel 240
  4. Film: One Piece Film: Z
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.