OnePiecePedia
Advertisement
OnePiecePedia

Kaizoku Jotei Boa Hancock (jap. 海賊女帝ボア・ハンコック, Kaizoku Jotei Boa Hankokku) ist der japanische Originaltitel des 516. Manga-Kapitels, das zunächst in Ausgabe 44/’08 der Shonen Jump mit einem doppelseitigen Farbcover erschien. Die Neuveröffentlichung erschien im 53. Tankōbon Ō no Shishitsu als viertes Kapitel, wobei die Farbseiten in schwarz-weiß abgedruckt wurden. In der deutschen Fassung erschien das Kapitel in der übersetzten Fassung des Bandes unter dem Titel Die Piratenkaiserin Boa Hancock.

Zusammenfassung

Die anfangs ängstliche, aber doch neugierige Marguerite wendet sich plötzlich gegen Luffy nachdem sie ihn aus dem Ozean gerettet hat, den der Strohhutpirat mit einem selbstgebauten Floss befahren wollte. Sie greift ihn mit Pfeil und Bogen an, wobei sich Luffy über ihre Durchschlagskraft wundert. Als weitere Kuja auftauchen bleibt ihm nichts als wieder zu fliehen.

Auf hoher See ist hoher Besuch für die Kuja eingetroffen: Vizeadmiral Momonga hat den Auftrag, sich mit den Kuja zu treffen und der Shichibukai Boa Hancock die Aufforderung zu überbringen, ihm nach Marineford zu folgen, damit sie und die anderen Ōka Shchibukai die Hinrichtung von Portgas D. Ace gegen Whitebeard und seine Piratenbande absichern sollen. Doch beabsichtigt Hancock nicht der Aufforderung nachzukommen und versteinert anstatt dessen die Besatzung von Momongas Schiff mit ihren Teufelskräften.

Handlung

Hintergrundinformationen

Fehler und Ungereimtheiten

Verweise

Charaktere

Strohhut-Piratenbande
Monkey D. Luffy
Kuja
Marguerite, Sweet Pea, Kikyō, Aphelandra, Ran, Daisy, Bluefan, Daisy, Cosmos, Boa Marigold, Boa Sandersonia, Boa Hancock
Marine
Kizaru[3], Sentōmaru[3], Momonga
Ōka Shichibukai
Bartholomew Kuma[3]

Attacken

Marguerite
Busōshoku
Boa Hancock
Mero Mero Mellow

Anmerkungen und Einzelnachweise

  1. inclusive Cover, Doppelseiten mit übergreifenden Zeichnungen zählen als zwei Seiten.
  2. inclusive Cover, Doppelseiten mit übergreifenden Zeichnungen zählen als zwei Seiten.
  3. 3,0 3,1 3,2 Rückblende
Advertisement