Tashigi bewundert ihr neues Kashū.

Das Kashū (jap. 花州, kashū) ist eines von 50 Ryō Wazamono. Es befand sich ursprünglich im Besitz von Mr.11, wurde aber von Tashigi konfisziert, die das Schwert kurz darauf in der Kajüte bewundert.[1][2]

Tashigi trägt ihr Kashū auch, als sie Smoker über die neuen Steckbriefe der Mugiwara-Piratenbande informierte und als sie mit ihm und Hina nach Marineford kommt, um den Angriff von Shirohige abzuwehren.[3][4]

Aussehen

Ähnlich wie das Shigure hat das Kashū ein Tsuba mit vier Blättern. Anders als dort, sind sie Blätter jedoch nicht spitz zulaufend sondern rund.[3]

Hintergrundinformationen

Tashigi und ihr Kashu in Kapitel 532.

  • In Episode 79 bezeichnet Tashigi das Katana in ihren Händen in der deutschen Fassung falsch als Shigule, dabei ist der Unterschied deutlich an den unterschiedlichen Tsuba zu erkennen. In Loguetown blieb das Shigure jedoch in der deutschen Synchronfassung der Episode 49 unerwähnt.
  • Ebenfalls in Episode 79 hat das Kashū ein falsches Tsuba (vgl. Bild). In Kapitel 128 ist das Tsuba auf den wenigen Panels, in denen das Katana zu sehen ist nicht zu erkennen. Offenbar hielt man keine Rücksprache mit Eiichiro Oda, der das Tsuba chronologisch aus Sicht der Geschehnisse im Manga wenig später mit Tashigis Auftritten in Nanohana[5] und Alubarna[6] zeigte, wo das Kashū stellenweise das Tsuba des Shigure erhielt, das eine gewisse Ähnlichkeit besitzt. Später verwendete Tashigi im Anime jedoch ausschließlich wieder das Shigure.

Anmerkungen und Einzelnachweise

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.