FANDOM


Dieser Artikel verwendet leider das alte Infobox-Format und muss noch auf das neue, einheitliche Format für alle Charaktere umgestellt werden. Eine Übersicht über alle umzustellenden Artikel findest Du hier.

MacGuy ist ein mit Shirohige verbündeter Piratenkapitän der Shin Sekai.

MacGuys Geschichte

Marineford

Drei Stunden vor der geplanten Hinrichtung des Piraten Portgas D. Ace erreicht MacGuy mit 42 anderen Piratenkapitänen der Shin Sekai Marineford. Zusammen mit der der Shirohige-Piratenbande beginnt ein totaler Krieg um den Nakama Ace.[1]

Zusammen mit den Allierten brechen die Piraten der Shin Sekai zu den Seiten aus und attackieren die Schiffe. So hat Shirohige vor eine Einkreisung durch den Gegner zu verhindern. Allerdings trifft kurz darauf ein Pacifista-Korps ein und attackiert die Piraten. Als auch noch Squard aufgrund einer Intrige den stärksten Pirat der Welt mit einem großen Schwert durchstößt, richtet sich die komplette Aufmerksamkeit auf die Beiden. MacGuy hat jedoch keine Zeit zum Nachdenken und wird von einem Lichtstrahl eines Pacifista attackiert. Shirohige selbst macht seinem „Sohn“ Squard seinen Fehler klar und verzeiht ihn.[2]

Luffy wird zum Schafott eskortiert

Die Kapitäne von der Shin Sekai eskortieren Luffy.

Einige Stunden später gibt er den Befehl, Monkey D. Luffy zu decken, der es bereits mit einem unbewussten Haōshoku-Ausbruch geschafft hat, die Scharfrichter außer Gefecht zu setzen. MacGuy bildet zusammen mit anderen Kapitänen einen Kreis um Luffy und eskortieren ihn zum Schafott. Dabei setzt er sein Blitzschwert ein und kämpft mit Doma in der ersten Reihe.[3]

Durch ihre Zusammenarbeit gelingt es ihnen zwar Ace kurzzeitig zu befreien, seinen Tod durch Sakazuki können sie aber nicht verhindern. Auch Shirohige findet schließlich durch die dazugestoßene Kurohige-Piratenbande den Tod. Durch den überraschend auftauchenden Shanks wird der Krieg jedoch beendet, die Leichname der beiden nehmen sie mit.[4][5][6]

Nach der Schlacht

Die Piraten treffen sich nach Kriegsende noch ein letztes Mal. Zusammen beerdigen die Rothaar-Piratenbande, sowie die Shirohiges und die Allierten die beiden Toten mit aller Würde.[7]

Seine Fähigkeiten und Schwächen

MacGuy ist ein Schwertkämpfer. Sein Waffe kann er mit Blitzen überziehen, was diese um einiges gefährlicher macht. Dadurch erhielt er auch seinen Piratennamen Raikyō.[1]

Anmerkungen und Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.