FANDOM


Das neue Marine-Hauptquartier zwei Jahre nach der Schlacht von Marineford

Das neue Marine-Hauptquartier zwei Jahre nach der Schlacht von Marineford.

Das Marine-Hauptquartier (jap. 海軍本部(かいぐんほんぶ), kaigun honbu) ist die Hauptbasis der Marine. Zur Zeit der Großadmirale Kong und Sengoku sitzt das Hauptquartier auf der Insel Marineford auf der ersten Hälfte Grandline.[1][2] In der Schlacht von Marineford wird die dortige Basis durch Angriffe durch die Teufelskräfte der Gura Gura no Mi zunächst von Shirohige und später durch Kurohige, der die Kräfte nach dem Tode Shirohiges übernahm, sehr stark in Mitleidenschaft gezogen.[3][4]

Das Marine-Hauptquartier vor der Schlacht von Marineford.

Das Marine-Hauptquartier vor der Schlacht von Marineford.

Mit Sengokus Rücktritt nach dem Tode Shirohiges und der Übernahme seines Postens des Großadmirals durch Kuzan wird das Hauptquartier in die Shin Sekai verlegt und die Lage mit dem Stützpunkt G-1 tauscht.[5][6]

Anmerkungen und Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.