FANDOM


Dieser Artikel verwendet leider das alte Infobox-Format und muss noch auf das neue, einheitliche Format für alle Charaktere umgestellt werden. Eine Übersicht über alle umzustellenden Artikel findest Du hier.

Monet ist eine Harpie und arbeitet für Donquixote Doflamingo, um Caesar Crown auf Punk Hazard zu assistieren und zu beschützen.

Monets Geschichte

Zeit auf Punk Hazard

Monet kommt im Körper eines Menschen nach Punk Hazard und empfängt dort mit ihrem Meister Caesar Crown den Shichibukai Trafalgar Law. Sie weiß bereits von ihm, dass er aus dem Northblue kommt und über die Fähigkeiten der Ope Ope no Mi verfügt und fragt ihn, ob er als Arzt einigen ehemaligen Gefangenen helfen kann, die aufgrund eines Gases gelähmt seien.[2]

Ankunft der Mugiwara-Piraten auf Punk Hazard

Monet entdeckt auf Punk Hazard Luffys Gruppe, die gerade Vegapunks Schoßdrachen getötet haben und fliegt zurück zur Basis PH-008, wo sich Caesar Crown aufhält. Während ihres Rückflugs wird sie über vier Gefangene informiert, die in der Basis für Unruhe sorgen.[3][4]

Bei ihrer Rückkehr schaut sie in der Zeitung nach und entdeckt den Artikel über das erneute Auftauchen der Mugiwara-Piratenbande nach ihrem Verschwinden etwa zur Zeit der Schlacht von Marineford. Anhand der Bilder identifiziert sie die Piraten um Luffy, deren Weg sie über den See noch verfolgen konnte.[5]

Als Trafalgar Law gegen Smoker kämpft und kurz darauf auf Monkey D. Luffy trifft, informiert Monet Caesar und einige seiner Leute über das Kopfgeld der Mugiwara-Piraten, meint aber gleichzeitig, dass sie in den letzten zwei Jahren untergetaucht wären und ihre Fähigkeiten wohl das des Kopfgeldes nunmehr übersteigen würden. Kurz darauf ist sie anwesend, als Caesar an einem von Boss’ Gefolgschaft ein Experiment durchführt, das fehlschlägt.[6]

Aufgrund ihres Ratschlags schickt Caesar die Yeti Cool Brothers Scotch und Rock, um die Mugiwara-Piraten zu erledigen. Als Law mit Smokers Herz zurückkehrt, das er Caesar gibt, erzählt Monet davon, dass Law Luffy bereits gut kennt, da sie aus der gleichen Generation von Piraten stammt. Der Shichibukai verlässt dann, das Labor, um sich ohne, dass Caesar oder Monet etwas davon mitbekommen mit Luffy zu treffen, um eine Allianz zu schmieden. Sie spricht ihn noch auf die Gegner an, woraufhin er meint, dass sie ihn nur zu rufen bräuchten.[7][2]

Später kehrt Law mit Tony Tony Chopper im Schlepptau wieder zurück, als Caesar es außerhalb des Gebäudes mit Luffy zu tun bekommt. Law bittet Monet darum, ihm für einen Moment ihre Kräfte zu leihen und mit ihm zu kommen. Sie begleitet ihn, als er plötzlich in einem der Gänge mit schmerzverzerrtem Gesicht zusammenbricht und Vergo erscheint, einem Gefolgsmann von Doflamingo, den er von früher kennt und zu dem sich Monet schmunzelnd gesellt.[8]

Ihre Fähigkeiten und Schwächen

Monet ist ursprünglich eine normale menschliche Frau, besitzt aber bei der Ankunft der Mugiwara-Piraten zwei Flügel und vogelähnliche Beine, aber ein ansonsten menschliches Aussehen. Die Flügel kann sie wie Hände benutzen, um Gegenstände aufzunehmen und zu halten.[5][2]

Monet besitzt den Teufelskräften der Yuki Yuki no Mi die Fähigkeiten einer Logia-Teufelsfrucht.[9]

Mit ihren Flügeln ist sie in der Lage, eine Schutzbarriere zu formen, was sie Kamakura nennt. Dabei verändern die Flügel ihre Form.[10]

Anmerkungen und Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.