Fandom


Der Kampf Monkey D. Luffy gegen Magellan findet im vierten Level des Impel Down statt. Luffy will seinen Bruder befreien, was Magellan jedoch verhindern kann.

Verlauf

Vorgeschichte

Als Luffy davon hört, dass Ace hingerichtet werden soll, ist er nicht mehr zu halten und bricht mit Hancocks Hilfe im Impel Down ein. Der Strohhut kämpft sich mit immer mehr Verbündeten bis hinunter ins Level 4, wo ihn dann Gal Dino und Buggy verlassen. Als er dann mit Bentham auf dem Weg zur Küche ist, begegnen sie dem Vorsteher des Gefängnisses Magellan, der sie nun persönlich aufhalten wollte. Während sich Luffy Magellan stellen will, flieht Bentham und lässt seinen Freund im Stich.[1][2]

Kampf für den Bruder

Luffy hält sich mit seinen Händen an einer Verankerung fest und zieht sich zu ihr, auch wenn sie glühend heiß war. Dadurch steuert ein Kopf der Hydra in das Feuer, wo er verbrannte. Um ihn abzulenken schießt Magellan einen Chloro Ball auf Luffy, dem nun die Tränen in die Augen steigen und der Niesen muss. Als er endlich wieder nach oben blickt, steht schon der per Venom Road gekommene Magellan vor ihm und schlägt auf ihn ein, jedoch kann der Strohhut trotz des Gases ausweichen.[2]

Luffy wird von seinem Gegner bis zu einer Wand gedrängt, der nun seine abnehmbaren Hörner über seine Hände gestülpt hat und kann einem sicheren Treffer nur noch durch einen Tritt gegen diese Hörner entgehen. Danach springt er in das Feuer, kann sich aber mit Gomu Gomu no Stamp abstoßen und auf eine Brücke retten. Der Direktor kommt natürlich hinterher und bietet ihm ein letztes Mal an, dass er aufgeben könne. In Gedanken an seinen Bruder schlägt Luffy es aus und aktiviert Gear 2. Ihm sei es egal, ob Magellan nun giftig wäre oder nicht, er würde jedoch lieber seine Hände opfern, als aufzugeben. Er schlägt Magellan mit einer Gomu Gomu no Jet Bazooka, was den Oberaufseher überrascht und kurz auf die Knie gehen lässt.[2]

Magellan richtet sich jedoch wieder auf, während Luffy sofort die Wirkung des Giftes spürt. Er ist jedoch noch immer nicht bereit aufzugeben und schlägt mit Gomu Gomu no Twin Jet Pistol zu, was den Direktor trifft, der sich zuvor allerdings mit Doku Fugu aufblies, so dass Magellan nun einen Giftball auf Luffy spuckt. Strohhut weicht mit Soru aus und springt hinter ihn, als Magellan eine ganze Reihe von Giftbällen auf ihn spuckt. Magellan bemerkt dies und schickt ihm im selben Moment, wie Luffy eine Gomu Gomu no Jet Pistol abfeuert, eine Hydra entgegen, sodass Luffy diese zwar zerschlägt, Magellan aber unberührt blieb. Luffy gibt den Gear 2 auf, doch ehe sich der Pirat versieht, steckt er in der Doku Gumo fest, die ihm seine Sinne weiter trübt. Luffy fällt zwar einige Male zu Boden, doch er schlägt weiter um sich, und wie er denkt auf Magellan ein, allerdings ohne einen Treffer zu landen. Er verbrennt sich sogar das Bein im Feuer. Der Direktor bewundert noch Luffys unglaubliche mentale Stärke, bevor er ihm mit der Hydra endgültig den Rest gibt.[3]

Nachwirkungen

Luffy wird daraufhin ins 5. Level gesperrt, wo er durch Magellans Gifte sterben sollte. Allerdings wird er von Bentham gerettet, der es bereut, dass er wegrannte. Die beiden werden von Inazuma gerettet, nachdem sie von Guntai Wolves angegriffen wurden und Luffy sie mit seinem Haōshoku bewusstlos machte. Sie werden ins Level 5.5, das Newkama Land beracht und dort von Emporio Ivankov behandelt und versorgt, mit dem die beiden Freundschaft schließen und mit dem sie schließlich gemeinsam den größten Aufstand organisieren, den Impel Down je erlebte.

Siehe auch

Liste der Hauptakteure

Strohhut-Piratenbande
Monkey D. Luffy
Impel Down
Magellan

Attacken und Fähigkeiten

Monkey D. Luffy
Gomu Gomu no Stamp, Gear 2 (Kampfmodus), Gomu Gomu no Jet Bazooka, Gomu Gomu no Twin Jet Pistol, Gomu Gomu no Jet Pistol
Magellan
Hydra, Chloro Ball[4], Venom Road[4], Doku Fugu[4], Doku Gumo[4]

Anmerkungen und Einzelnachweise

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+