FANDOM


Nolands Logbuch

Nami hält Nolands Logbuch in Händen.

Montblanc Nolands Logbuch wurde von dem damaligen Admiral des Lvneel-Königreichs vor über 400 Jahren geführt. In diesem berichtet Noland von seiner Expedition auf der Grandline, die er zum dritten Mal befährt, als er die Insel Jaya entdeckt und die dort lebenden Shandia kennenlernt.[1][2]

Später befindet sich das Logbuch im Besitz von Montblanc Cricket, der sich auf Jaya nach der Suche nach der Goldenen Stadt Shandora befindet. Nami liest einen Auszug und entdeckt dort einen Hinweis auf sogenannte Waver aus dem Jahr 1120, den Noland von einem Händler erwirbt.[3] Robin liest das Logbuch später bis zum Schluss.[4]

Hintergrundinformationen

  • Aufgrund des Logbuchs und der Rückblende versuchen Fans eine Zeitleiste abzuleiten, in der sie schließlich auch Jahreszahlen für die aktuellen Geschehnisse und Geburtsdaten errechnen. Dies ist allerdings aufgrund der Tatsache nicht möglich, dass Nami aussagt, dass das Logbuch 400 Jahre alt ist und dabei einen Eintrag aus dem Jahr 1120. Oda selbst hingegen lässt die Rückblende Mitte des Jahres 1122 beginnen und meint, dass die Ereignisse ebenfalls 400 Jahre alt sind.[3][1][2]

Anmerkungen und Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.