Fandom


Der Kampf Mugiwara-Piratenbande gegen Surume ereignet sich in den unterseeischen Gebieten vor Sabaody-Archipel.

Verlauf

Vorgeschichte

Dank der Deckung ihrer Mentoren können die Mugiwara-Piraten mit der von Silvers Rayleigh gecoateten Thousand Sunny in Richtung Fischmenscheninsel abtauchen.[1] Nach einem erfolglosen Angriff der Caribou-Piratenbande nehmen sie ihren Kapitän gefangen und tauchen weiter ab. Als sie vor einen Unterwasser-Wasserfall stehen entdeckt Caribou den Kraken Surume. Diese Bestie soll der Feind der menschlichen Rasse sein. Außerdem ist er der Grund dafür, dass in letzter Zeit kaum ein Schiff die Fischmenscheninsel erreicht hat. Luffy nimmt sich jedoch vor ihn zu zähmen.[2] Nachdem er mit nur einem einzigen Tentakel das Schiff der Caribou-Piratenbande, die zur Rettung ihres Kaiptäns kam vernichtet nimmt er sich die Mugiwara-Piraten vor.[3]

Auseinandersetzung

Luffy und Zoro machen sich schon kampfbereit, werden aber von Usopp zurückgehalten damit ihre Blase nicht zerstört wird. Anschließend aktiviert er die Chicken Voyage, sodass die Sunny rückwärts fährt und ausweicht. Namis Vorschlag mit einem Coup de Burst zu entkommen wird abgelehnt da sonst die gesamte Luft hinausgedrückt werden würde. Caribou gibt den Mugiwara-Piraten aber den Tipp in persönliche Blasen zu steigen. Dies machen auch Luffy, Zoro und Sanji. Sie paddeln in Richtung Kraken und streiten sich wer ihn zuerst besiegt. Luffy ermahnt sie aber sein zukünfitges Haustier nicht zu stark zu verletzen.[3]

Erneut schwingt einer der Tentakeln. Nicht gegen das Trio, sondern die Sunny selbst. Franky feuert mit Franky Rocket Launcher wobei die Explosionen stark genug sind um den Angriff abzuwehren. Als schon wieder ein Angriff kommt nimmt Chopper einen Rumbleball und wechselt in den Guard Point. So fängt er den Schlag persönlich auf. Das Schiff wird zwar nicht beschädigt, aber durch die Wucht in Richtung Felsen geschleudert. Robin rettet die Situation jedoch indem sie das Schiff mit Mil Fleurs Gigantesco Manos kurz vor der Wand aufhält.[3]

Jetzt gehen die Mugiwara-Piraten zum Gegenangriff über: Luffy pustet seinen Arm für Gear 3 auf und härtet ihn mit Busōshoku Kōka. Surume will ihn aber aufhalten. Sanji bemerkt dies und pirscht sich mit Bluewalk an den Tentakel heran. Erstaunt bemerkt Usopp dass Sanji sogar mit der Geschwindigkeit von Fischmenschen mithalten kann. Noch während des Laufens aktiviert er sein Diable Jambe und springt anschließend mit Bien Cuit Grille Shot gegen den Tentakel. Der Kraken zuckt vor Schmerz zusammen, fängt sich aber kurz darauf wieder und will Sanji aus dem Weg räumen. Jedoch verwundert es ihn sehr als sein Tentakel plötzlich abgetrennt und in fünf feine Scheiben zerteilt wird. Dahinter steckt Zoros Santōryū Ōgi Rokudō no Tsuji. Luffy ist über das Vorgehen der Beiden sehr erbost: Er will nicht dass sein zukünftiges Haustier seine Gliedmaßen verliert. Mit der nun bereiten Gomu Gomu no Elephant Gun schlägt er zu und knockt den Kraken aus. Alle werden anschließend in den Unterwasser-Wasserfall hineingezogen und landen in 7000 Meter Tiefe.[3]

Nachwirkungen

Luffy, Zoro und Sanji sind vom Rest der Bande abgeschnitten, die sich verzweifelt durch die Monster der Tiefe kämpft. Als auch noch Vander Decken IX. erscheint und Wadatsumi auf sie hetzt scheint es vorbei. Jedoch rettet sie der Kraken: Luffy hat ihn inzwischen gezähmt und auf den Namen Surume getauft.[4] Er begleitet sie dann sicher zur Fischmenscheninsel, flüchtet jedoch als er Hammond und seine Seemonster sieht.[5]

Siehe auch

Liste der Hauptakteure

Mugiwara-Piratenbande
Monkey D. Luffy, Roronoa Zoro, Sanji, Usopp, Nami, Tony Tony Chopper, Nico Robin, Franky, Brook
Seemonster
Surume

Attacken und Fähigkeiten

Monkey D. Luffy
Gear 3 Hone Fūsen, Busōshoku Kōka[6], Gomu Gomu no Elephant Gun[6]
Roronoa Zoro
Santōryū Ōgi Rokudō no Tsuji[6]
Sanji
Bluewalk[6], Diable Jambe, Bien Cuit Grille Shot[6]
Tony Tony Chopper
Rumble, Guard Point
Nico Robin
Mil Fleurs Gigantesco Manos[6]
Franky
Franky Rocket Launcher[6]
Schiffsfunktionen
Chicken Voyage

Anmerkungen und Einzelnachweise

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+