FANDOM


Die Datei-Richtlinien fassen zusammen, welche Dateientypen erwünscht, welche Motive erlaubt sind und welche Voraussetzungen zu beachten sind, um Dateien hochzuladen.

Allgemeines

Da dies ein Wiki ist, das hauptsächlich Informationen zum One-Piece-Manga und -Anime sammeln, liegt das Hauptaugenmerk auf dem Text, der beigesteuert wird. Denkt bitte auch an die Benutzer, die in dem Wiki über mobile Zugriffe (3G, LTE etc.) zugreifen wollen.

Im Zweifel liegt das Gewicht in den Artikeln auf dem Text. Bilder dienen nur der Ergänzung, etwa zur Erläuterung eines Sachverhalts oder um ein Objekt oder eine Kampftechnik auch zu zeigen.

Das Bild muss auch aufgrund seiner Qualität überzeugen. Besser kein Bild, als irgendeines. Bilder aus dem Canon haben stets Vorrang vor aktuelleren aus Fillern.

Erwünschtes

Dateitypen

Zur Zeit erlaubt Wikia das Hochladen folgender Dateitypen:

  • Bildformate: png, gif, jpg, jpeg, svg, odi
  • Icons: ico
  • Dokumente: pdf, odt, ods, odp, odg, odc, odf, odm
  • Audio: ogg, oga
  • Video: ogg, ogv

Zur Zeit akzeptieren wir davon folgende:

  • PNG-Bilder (*.png) für farblose Bilder aus dem Manga.
  • JPEG-Bilder (*.jpg) für Farbbilder, egal ob aus dem Manga oder Anime.
  • SVG-Grafiken (*.svg) für nachgezeichnete Logos und Embleme.

Unerwünschtes

Keine Fanarts

Fanart-Zeichner erhalten kein eigenes Urheberrecht an ihren nachgezeichneten Figuren. Selbst wenn sie den Stil ändern würden, bliebe das Urheberrecht an den Figuren bei Eiichiro Oda. Dementsprechend verwenden wir Bilder, die direkt aus dem Manga oder den Animes kommen und nutzen die Bilder unter Fair-use-Bedingungen bzw. als Bildzitat, und dementsprechend natürlich auch ausschließlich in Artikeln.

Keine Fan-Colorationen

Fan-Colorationen können mitunter sehr unterschiedlich ausgemalt sein. Daher sind sie nicht verlässlich und können nicht lexikalisch verwendet werden.

Keine GIF-Bilder!

Bilder mit dem GIF-Dateityp sind technisch veraltet und werden heute vor allem dazu benutzt, um Animationen darzustellen. In diesem Wiki sind aber Animations-GIFs unerwünscht, da sie die Ladezeiten der Seiten unnötig verlängern, ohne dabei einen wirklichen Nutzen zu besitzen. Ohne Optimierung können solche Dateien mehrere Megabyte groß werden, und selbst mit einer entsprechenden Optimierung, um die Dateien zu verkleinern bleiben immer noch rechtliche Probleme, da das Bildzitat bei bewegten Bildern nicht greift.

Für Standbilder sind GIFs deshalb ungeeignet, weil sie nur einen sehr stark begrenzen Farbraum bieten, der für Monochrom-Bilder reicht, aber bei Farbbildern hässliche Artefakte produziert - dementsprechend schlecht lassen sich GIF-Bilder auch verkleinern und in die Artikel einbinden.

Keine Animationen

Auch das neuere APNG-Format ist aufgrund der Dateigrößen unerwünscht.

Ebenfalls zu beachten

Dateinamen

Die Dateinamen sollten einen Sinn ergeben, so dass man bereits anhand dessen erkennen kann, was auf dem Bild zu sehen ist. Bei der Benennung gelten die Richtlinien zu den Namenskonventionen. So sind zum Beispiel Ruffy1234.jpeg, lulwut.jpg oder 3334888934z3766asiginbbl787.jpg nicht erwünscht.

Beschränkt euch bitte auf Zeichen, die über die Tastatur eingegeben werden können. Das heißt, nach Möglichkeit sollte auf die Verwendung von Makronen verzichtet werden.

Formate, Zuschnitte und Motive

Damit die Bilder „berechenbar“ bleiben und nicht die Artikellayouts durch ihre Länge stören, beschränken wir uns für Bilder für die Infoboxen auf folgende Formate für Bilder aus den verschiedenen Animes:

Seitenformat Sinn/Grund
16:9 Für allgemeine Bilder aus der Fernsehserie ab Episode 207 bzw. Kinofilme und neuere Fernsehspecials, Standard für Infobox-Bilder
4:3 Standard für Infobox-Bilder, sowie für allgemeine Bilder aus der Fernsehserie bis Episode 206 und ältere Fernsehspecials
5:4 Zuschnitt für Infobox-Bilder für Charaktereseiten, falls notwendig um andere Charaktere wegzuschneiden
3:2
1:1 gleiche Höhe und Breite, Zuschnitt für Infobox-Bilder für Charaktereseiten, falls notwendig um andere Charaktere wegzuschneiden
3:4 Hochkantformat, Zuschnitt für Infobox-Bilder für Charaktereseiten, falls notwendig um andere Charaktere wegzuschneiden

Ausnahmen gibt es nur in dem Fall, wenn kein anderes geeignetes Bild verfügbar ist, etwa bei Nebencharakteren, die nie alleine zu sehen sind.

Bilder aus dem Manga müssen sich auf ein bis drei Panels beschränken. Mehrere Panels in einem Bild sind nur dann erwünscht, wenn sie auf einer Seite liegen und wenn sie einen Bewegungsablauf aufzeigen.

Beachte die Bildrechte!

Beachtet bitte, dass die meisten der themenbezogenen Bilder als Bildzitat gekennzeichnet hochgeladen werden müssen! Aber nur die Lizenz auszuwählen, reicht nicht aus. Ihr müsst auch eine entsprechende Bildbeschreibung mit entsprechenden Angaben zur Bildherkunft machen. Es gibt mittlerweile genügend Positivbeispiele, wie dies aussehen muss, und eine entsprechende Kopiervorlage für die passende Form gibt es hier.

Akzeptiert werden als Herkunft eines Bildes ausschließlich:

  • ein Manga-Kapitel
  • eine Artbook-Seite
  • eine Seite aus einem Datenbuch
  • eine Episode der Fernsehserie
  • ein Film oder Kurzfilm

Werden Webseiten angegeben, um Bilder aus Manga oder Anime mit einer Quelle zu versehen, wird dies als unerwünschte Werbung gewertet und das Bild gelöscht.

Vergesst nicht: Derjenige, der das Bild hochlädt, hat für korrekte Angaben zu sorgen.

Logos sollten, wenn möglich selbst erstellt werden

Die meisten Logos und Embleme sind im Manga zu klein abgebildet, um sie in allen erdenklichen Größen zu nutzen. Zeichne sie mit einem Vektorgrafik-Programm originalgetreu nach und lade sie als SVG-Datei hoch.

Dies ist streng genommen eine Ausnahme von dem Verbot für Fanarts und somit auch die einzige.

Wann werden Bilder gelöscht?

Bilder werden vor allem dann gelöscht, wenn derjenige, der sie hochgeladen hat, keinerlei Angaben gemacht hat oder wenn die Bilder eine schlechte Qualität besitzen. Auch Bilder von denen klar ist, dass sie zur Aufhübschung der Benutzerseite hochgeladen wurden oder um sie einfach mal hier zu parken werden gelöscht.

Diese Löschungen geschehen auch ohne den Benutzer darauf hinzuweisen. Die Regeln existieren, und neue Benutzer werden in der Begrüßungsnachricht auf ihrer Diskussionsseite auf sie hingewiesen.

Bildqualität

Nichts ist unschöner als ein total verwaschenes und kaputtkomprimiertes Bild, das auch noch ein falsches Seitenverhältnis hat. Benutzt als Quelle für eure Bearbeitungen bitte hochaufgelöste Scans und speichert sie als Graustufenbild im PNG-Format, also mit möglichst hoher Bildqualität.

Achtet bitte vor dem Hochladen darauf, dass die Bilder eine gewisse Qualität besitzen. Am besten werden vor dem Hochladen von Scans alle Kompressionsartefakte sowie der Text aus den Sprechblasen entfernt und dann das gesamte Panel freigestellt. Die Manga-Bilder sollten hier am besten aus einem Scan der japanischen Tankōbon stammen, da die Scanlations aus der Shonen Jump mit ihrer grottenschlechten Papierqualität – ungebleichtes Recyclingpapier – stammen.

Ladet bitte KEINE Bilder hoch, die aus den Webvideoportalen wie YouTube oder MyVideo stammen, denn die meisten der dort hochgeladenen Videos haben ein falsches Seitenverhältnis und sind ziemlich kaputtkomprimiert, damit die Server nicht so viele Daten zu den Benutzern schieben müssen. Einzige Ausnahme ist die offizielle Jumpland-Website, wenn diese einen Kurzfilm veröffentlichen.

Bilder aus der Fernsehserie sollten vor allem mithilfe eines Bildbearbeitungsprogrammes um das Logo des Fernsehsenders erleichtert werden, so eines vorhanden ist. Dies kann mit einem Klonwerkzeug geschehen. Weiterhin muss der schwarze Rand um den Screenshot entfernt werden, im Anschluss kann das Bild wieder auf die Standardbildmaße (16:9 oder 4:3) skaliert werden.

Bis auf wenige Ausnahmen darf das Bild nicht anderweitig bearbeitet oder zugeschnitten werden.

Hilfreiche Programme

Nicht immer müssen es teure Programme wie Photoshop oder Corel Draw sein, um gute Ergebnisse zu erzielen. Bei geeigneten Werkzeugen, wie einem Grafiktablett oder viel Geschick mit der normalen Maus reichen auch kostenlose Open-Source-Programme aus. Wer Linux nutzt hat dabei meist den Vorteil, dass die Programme gleich mitgeliefert werden, wer aber Windows oder benutzt, findet die Programme hier:

Name Zweck URL
Inkscape Vektorgrafikprogramm bspw. zum Erstellen von Logos http://www.inkscape.org
Gimp Photoshop-Ersatz zum Säubern von Zeichnungen http://gimp-win.sourceforge.net
*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+