FANDOM


Onigiri (jap. 鬼斬り, ~) ist eine Attacke des Santōryū-Kampfstils von Roronoa Zoro. Hierbei lehnt sich Zoro nach vorne und hält die beiden Katana in seinen Händen mit verschränkten Armen senkrecht nach oben, um dann nach vorne zu stoßen und dem Gegner mit den drei Schwertern Schnittwunden zuzufügen.[2] Varianten der Technik sind der Yaki Onigiri und Enbima Yonezu Onigiri.[3][4]

Einsätze

Hintergrundinformationen

  • In der deutschen Fassung von Manga und Anime wurde die Attacke mit sieben weiteren in Monster-Strike umbenannt.

Anmerkungen und Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.