FANDOM


Dieser Artikel verwendet leider das alte Infobox-Format und muss noch auf das neue, einheitliche Format für alle Charaktere umgestellt werden. Eine Übersicht über alle umzustellenden Artikel findest Du hier.

Pekoms ist ein Kombattant der Big-Mom-Piratenbande.

Pekoms’ Geschichte

Gemeinsam mit Tamago-danshaku kommt Pekoms kurz nach Hody Jones’ Niederlage gegen Monkey D. Luffy zur Fischmenscheninsel, um die zugesagten Süßigkeiten für seine Kapitänin Big-Mom zu holen. Da die Candy-Fabrik jedoch von Daruma schwer beschädigt wurde und Luffy die Vorräte alleine aufgegessen hat, können sie Big-Moms Bestellung nicht abholen.[2][3][4]

Die beiden erhalten von Luffy als Ausgleich die Schätze der Insel, die sie gerade Caribou genommen haben und die ihnen Neptune überlassen wollte. Als Caribou die beiden angreift, wehrt Pekoms ihn ab und schlägt ihn kurzerhand mit einem Hieb K.O.[3][4][1]

Pekoms und Tamago-danshaku sitzen später in einem Raum und werden wie andere Broker von Caesar Crown über Verbindungen mit einigen Eizō Den Den Mushi über eine geplante Vorführung von Clowns neuem Giftgas informiert.[5]

Seine Fähigkeiten und Schwächen

Pekoms besitzt Teufelskräfte einer Zoan-Frucht. Als Caribou ihn angreift, zieht er sich einen Schildkrötenpanzer zurück, der in der Lage ist, Schüsse aus einer Gatling zu blockieren. Darüber hinaus ist er in der Lage Logia-Nutzer mit Busōshoku zu verwunden.[1]

Hintergrundinformationen

Anmerkungen und Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.