FANDOM


Dieser Artikel verwendet leider das alte Infobox-Format und muss noch auf das neue, einheitliche Format für alle Charaktere umgestellt werden. Eine Übersicht über alle umzustellenden Artikel findest Du hier.

Rebecca ist eine Gladiatorin des Corrida-Colosseums.[1]

Rebeccas Geschichte

Vergangenheit

Auftritt der Strohhüte in Dressrosa

Rebecca tritt an Luffy heran, der sich verkleidet hat und als „Lucy“ ausgibt, nachdem er ihren Rivalen Spartan außer Gefecht gesetzt hat. Sie bedankt sich dafür und erzählt ihm von dem legendären Gladiatoren Kyros, dessen Statue Luffy bewundert.[2][1]

Sie wird zwar von den anderen Gladiatoren verspottet, äußert gegenüber Luffy jedoch den Willen, die Fähigkeiten der Mera Mera no Mi zu erlangen und mit ihr Donquixote Doflamingo zu bekämpfen. Die beiden verabschieden sich schließlich: Während Luffy in Block C zugeteilt wurde, tritt Rebecca in Block D an.[1]

Ihre Fähigkeiten und Schwächen

Rebecca führt ein Schwert mit langer gerader Klinge mitsamt Schild mit sich, wird allerdings von Konkurrenten spöttisch die „Frau, die nicht verliert“ genannt.[1] Sie besitzt außerdem das Kenbunshoku.[3]

Hintergrundinformationen

Anmerkungen und Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.