FANDOM


Die Rokushiki Ōgi Rokuōgan (jap. 六式奥義 六王銃(ろくしき おうぎ ロクオウガン), rokushiki ōgi rokuōgan; übers. „Letztes Geheimnis: Sechs-Königskanone“), oder auch kürzer nur Rokuōgan (jap. 六王銃(ロクオウガン), rokuōgan; übers. „Sechs-Königskanone“) genannt, ist eine Geheimtechnik der Rokushiki und gilt als die Stärkste. Nach Luffys Angaben hat die von Rob Lucci angewandte Rokuōgan mehr als die doppelte Stärke eines Impact Dials. Angewandt wird diese Technik, indem der Angreifer seinem Gegner beide Fäuste vor die Brust hält und dann eine Druckwelle abfeuert. Wie genau diese zustande kommt ist unklar.[1][2] Eine Variante des Angriffs ist die Saidairin Rokuōgan.[3]

Hintergrundinformationen

  • Carlsen übersetzte den Attackennamen mit Sechs-Königspistole, allerdings bedeuten sowohl das Kanji als auch die für diesen Namen vorgesehene Lesung „gan“ (für englisch gun) eher Gewehr oder in dem Fall aufgrund der Ausführung und der Wucht des Angriffs sogar eher noch Kanone.

Anmerkungen und Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.