FANDOM


Ryūma war ein Samurai aus dem Wano-Land, dessen Leichnam nach seinem Tod von Hogback in einen Mario verwandelt wurde, in den der Schatten von Brook gesteckt wurde. Als Mario dient er als Hogbacks Leibwächter.

Ryūmas Geschichte

Begründung einer Legende

Zu seinen Lebzeiten wandert Ryūma auf seinen Reisen umher und tötet dabei einen Drachen, indem er ihn mit einem Hieb enthauptet.[1][2]

Wiederauferstehung als Untoter

Als Shichibukai Gekko Moriah und sein Arzt Hogback mit Hogbacks medizinischen Kenntnissen und Moriahs Teufelskräften der Kage Kage no Mi eine Armee von Zombies als Streitmacht aufbauen, erlangen die beiden den Leichnam des legendären Samurais und verschaffen ihm den Schatten des lebenden Skelettes Brook, der nach langer Irrfahrt im Florian Triangle auf die Thriller Bark gestoßen war und das Geheimnis, das Moriahs und Hogbacks Marios mit etwas Salz zu bezwingen sind. Nachdem Brook viele der Zombies gereinigt hat, um seinen Schatten wiederzuerlangen, wird er mit Ryūma auf dem Friedhof konfrontiert, der nicht nur seine Art zu lachen übernommen hat, sondern ihn auch mit seiner eigenen Kampftechnik bezwingt und von der Thriller Bark jagt.[3][4]

Seitdem dient er Hogback als Leibwächter.[3]

Ankunft der Mugiwara-Piraten und Brooks Rückkehr

Ryuma ertappt Usopp, Nami und Chopper beim Spionieren

Ryūma ertappt Usopp, Nami und Chopper beim Spionieren.

Mit Ankunft der Mugiwara-Piraten hält sich Ryūma im Hintergrund und erwischt schließlich Usopp, Nami und Chopper dabei, wie sie seinem Herren Dr. Hogback hinterherspionieren und ihn dabei beobachten, wie er und Thindolly gerade an Mario 741 arbeiten. Seinem Angriff entkommen die drei, jedoch stolpern sie durch die Tür, die Ryūma zertrümmert.[4]

Als die drei türmen wollen, hindert sie Ryūma mit Brooks Hanauta Sanchō Yahazu Giri an der Flucht und setzt sie außer Gefecht ohne sie dabei zu töten.[5]

Brook kehrt schließlich nach fünf Jahren zurück und fordert vor Hogbacks Labor seinen Schatten von Ryūma zurück, jedoch hat auch das Training in dieser Zeit nicht geholfen, so dass Brook einen Treffer nach dem anderen einstecken muss. Als Ryūma Brooks Afro abschneiden will, mit dem der Skelettmann wieder vor seinen alten Freund La Boum treten will, um ihn von der Geschichte seiner Bande zu erzählen, ist es eine von Oars ausgelöste Erschütterung, die Brook noch einmal rettet. Als Franky zu Brook vordringen kann und Ryūma auf die beiden losspringt, blockt Roronoa Zoro den Schwerthieb mit seinen beiden verbliebenen Katana und drängt den Mario zurück.[6][7][8]

In dem Zweikampf der beiden zieht Ryūma den Kürzeren und übergibt Zoro sein Ōwazamono Shūsui. Brooks Schatten kehrt zu seinem Besitzer zurück.[9][10]

Information icon
Ein ausführlicherer Hauptartikel zu diesem Thema existiert unter dem Titel Roronoa Zoro gegen Ryūma.

Seine Fähigkeiten und Schwächen

Hintergrundinformationen

Anmerkungen und Einzelnachweise

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+