FANDOM


Sannin no Cook (jap. 三人のコック, sannin no Kokku) ist der japanische Originaltitel des 44. Kapitels, das zunächst in Ausgabe 29/’98 der Shonen Jump erschien, ehe es erneut als neuntes und letztes Kapitel des fünften Tankōbon mit dem Namen Dare ga Tame ni Kare wa naru erneut veröffentlicht wurde.

Die deutsche Fassung erschien mit der deutschsprachigen Fassung des Bandes und erhielt den Titel Die Superköche.

Zusammenfassung

Luffy verhandelt mit Zeff darüber, wie lange er für den entstandenen Schaden im Baratié arbeiten soll. Währenddessen regt sich Koch Patty darüber auf, dass Sanji wieder einmal einen Gast verdroschen hat. Zu guter letzt kommen auch noch Zeff und Luffy durch die Decke des Speisesaals gerauscht.

Sanjis Opfer Fullbody glaubt schon, dass er auf einem Piratenschiff sei, als der Hauptgefreite Lines ins Restaurant stürzt, um ihm davon zu berichten, dass ihnen der Gefangene von Kriegs Piratenarmada entkommen sei. Kurz darauf erschießt dieser den Hauptgefreiten und kommt in den Saal, um sich dort etwa zu essen zu bestellen. Als er jedoch keine Anstalten macht zu zahlen, wird er von Patty vor die Tür gesetzt. Luffy sieht mit an, wie Sanji dem Rausgeworfenen etwas zu Essen hinstellt, denn der Koch hat erkannt, dass er am hungern ist.

Handlung

Hintergrundinformationen

Fehler und Ungereimtheiten

Verweise

Charaktere

Strohhut-Piratenbande
Monkey D. Luffy
Baratié
Zeff, Sanji, Patty[3]
Piratenarmada
Gin[3]
Marine
Fullbody, Lines[3]

Attacken

Zeff
Ryōrichō Drop[4]

Anmerkungen und Einzelnachweise

  1. inclusive Cover, Doppelseiten mit übergreifenden Zeichnungen zählen als zwei Seiten.
  2. inclusive Cover, Doppelseiten mit übergreifenden Zeichnungen zählen als zwei Seiten.
  3. 3,0 3,1 3,2 Erstauftritt
  4. Ersteinsatz
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.