Shakushi (jap. 杓死, ~) ist eine Kampftechnik von Kuro, bei der er eine spezielle Fortbewegungstechnik einsetzt, die dem Soru ähnelt. Während sich Kuro fortbewegt, kann er dabei keine Aktionen seines Gegners erkennen und weiß auch nicht, wen er überhaupt mit seinen Neko no Te angreift.[1]

Markant für diese Attacke ist das Hin- und Herschlingern, mit dem Kuro die Attacke ankündigt, allerdings ist diese Vorankündigung auch die große Schwachstelle.[2][3]

Einsätze

  • Kuro führt seinem Gegner Luffy zunächst die Kampftechnik vor und greift mit Shakushi seine ehemalige Piratenbande an.[2] Auch Luffy greift er kurz darauf mit dem Angriff an, doch bekommt ihn der Mugiwara-Pirat zu fassen und schleudert ihn herum.[3]
  • Zu einem zweiten Angriff kommt Kuro nicht mehr, da Luffy ihn bei der Vorbereitung des Angriffs packen und mit einer Gomu Gomu no Kane erledigen kann.[3]

Hintergrundinformationen

  • In der deutschen Fassung heißt die Attacke Todesbuckel.

Anmerkungen und Einzelnachweise

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.