Tashigi im Kampf mit ihrem Shigure.

Das Shigure (jap. 時雨, shigure; übers. „herbstlicher Sprühregen“) – in der deutschen Fassung auch Shigule – ist eines von 80 Wazamono. Es befindet sich seit in Loguetown in Tashigis Besitz und gibt es bis zu ihrer Abreise von dort regelmäßig dem Waffenhändler .[1] Mit der Konfiszierung des Kashū übernimmt sie das neue Schwert. Was sie mit dem Shigure macht, ist unbekannt.[2]

Hintergrundinformationen

  • In Episode 122 der Fernsehserie führt Tashigi noch immer im Shigure, obwohl sie im Manga dort schon längst das Kashū verwendet. Dieser Fehler wird auch bei ihren weiteren Auftritten in Episode 324 fortgesetzt.

Anmerkungen und Einzelnachweise

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.