FANDOM


Shirahoshi no Namida! Luffy Tsui ni Tōjō (jap. しらほしの涙!ルフィ遂に登場, shirahoshi no namida! rufi tsui ni tōjō) ist der Titel der 553. Episode der Fernsehserie, die zunächst am 24.Juni 2012 auf dem japanischen Sender Fuji Television in HDTV ausgestrahlt wurde.

Zusammenfassung

Shirahoshi eröffnet allen anwesenden Personen, dass sie alles über den Tod ihrer Mutter bereits von Megalo wusste, es jedoch für sich behält, da ihr letztes Versprechen ihrer Mutter gegenüber war, dass sie keinen Groll gegen den Mörder hegen. Hody lacht sie deshalb aus und foltert ihre Familie. Anschließend nimmt er ein Schwert, um Neptune zu köpfen. Plötzlich schreien die Einwohner der Fischmenscheninsel nach Luffy und hoffen, er zerstört die Insel, bevor Hody die Macht übernimmt. Im letzten Moment rettet Luffy mit einen Kick Neptune, nachdem er aus Megalos Magen hervorkam. Währenddessen haben sich Teile seiner Bande bereits versammelt, befreien die königliche Familie, während der Rest mit der Sunny unter dem Feuer der Gaon Hō den Platz stürmt.

Handlung

Hintergrundinformationen

Unterschiede zum Manga

  • Die Szene, wie Megalo von Otohimes Tod berichtet, wird gezeigt.
  • Im Manga will Hody den König mit bloßen Händen enthaupten, während er im Anime ein Schwert nimmt.

Verweise

Charaktere

Gegenwart

Mugiwara-Piratenbande: Monkey D. Luffy, Roronoa Zoro, Nami, Usopp, Sanji, Tony Tony Chopper, Nico Robin, Franky, Brook
Shin-Gyojin-Piratenbande: Hody Jones, Ikaros Much, Dosun, Daruma, Zeo
Ryūgū-Königreich: Neptune, Fukaboshi, Ryūboshi, Manboshi, Shirahoshi, Shyarly, Jinbe, Pappag

Vergangenheit

Ryūgū-Königreich: Otohime

Attacken

Monkey D. Luffy: Gear 2 (Kampfmodus)
Nami: Mirage Kaijo
Hody Jones: Yabusame
Thousand Sunny: Gaon Hō (Waffe)

Tiere

Ryūgū-Königreich: Megalo, Hoe

Anmerkungen und Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.