FANDOM


Shitō no Ketchaku! Hara ni kukutta Ippon no Yari! (jap. 死闘の決着!腹にくくった一本の槍!, ~) ist der Originaltitel der 29. Episode der Fernsehserie, die zuerst im Rahmen der ersten japanischen Staffel am 21. Juni 2000 auf Fuji Television ausgestrahlt wurde.

Die deutsche Fassung erhielt den Titel Das Ende einer Schlacht und wurde im Rahmen der ersten deutschen Staffel das erste Mal am 3. Juni 2003 gezeigt.

Zusammenfassung

Der Kampf zwischen Luffy und Don Krieg geht weiter, wobei Luffy zunächst nicht durch den Panzer dringen kann und bei einem weiteren Angriff weiterhin von Kriegs Daisensō erwischt wird. Als Luffy Don Krieg mit einer Gomu Gomu no Bazooka vom abgerissenen Mast stößt, wirft der einige Bakudan, um das Wrack zu versenken, doch springt plötzlich Luffy aus den Rauchschwaden und zerstört den Panzer mit einer weiteren Gomu Gomu no Bazooka.

Jedoch ist Don Krieg damit noch lange nicht besiegt: Er wirft ein Eisennetz nach Luffy und will ihn mit in das Meer ziehen, in dem Luffy ertrinken soll. Allerdings gelingt es Luffy, seine Arme und Beine freizubekommen und Don Krieg mit seiner Gomu Gomu no Ōzuchi letzten Attacke endgültig den Garaus zu machen. Allerdings fällt er nun trotzdem ins Meer, aus dem ihn Sanji herausholt. Plötzlich steht Don Krieg wieder auf und schlägt wild um sich, wird aber von Gin gestoppt und mit einem Hieb wieder ins Land der Träume geschickt. Die Piraten erhalten eines der Einkaufsboote, mit denen sie aufs Meer hinaus segeln.

Handlung

Hintergrundinformationen

Fehler und Ungereimtheiten

Unterschiede zum Manga

Verweise

Charaktere

Mugiwara-Piratenbande: Monkey D. Luffy, Nami[2]
Baratié: Zeff, Sanji, Patty, Carne
Krieg-Piratenbande/
Piratenarmada:
Don Krieg, Gin

Attacken

Monkey D. Luffy: Gomu Gomu no Gatling, Gomu Gomu no Pistol, Gomu Gomu no Bazooka, Gomu Gomu no Ōzuchi
Don Krieg: Daisensō (Speer), Bakudan

Anmerkungen und Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.