FANDOM


Sono Na mo 「Shi no Kuni」 (jap. その名も「シノクニ」, ~) ist der Titel des 675. Kapitels, das zunächst in Ausgabe 33/’12 der Shonen Jump erschien.

Zusammenfassung

Caesar kehrt mit seinen „Patienten“ wieder zurück und lässt sie von seinen Truppen in den Raum mit den Candies. Jedoch halluziniert Mocha plötzlich und will wieder zurück zu Nami, die in Sanjis Körper wieder genau wie Usopp aufwacht.

Clown empfängt schließlich Vergo und entschuldigt sich dafür, dass er ihn hat warten lassen und stellt sich dann vor die Zelle, in der Luffy, Smoker und Law festsitzen. Er kommt auf die Vereinbahrung zwischen den beiden zu sprechen und lobt sich, dass er Laws Herz erhalten hat, das nun Vergo hält. Er selbst hat noch Smokers Herz.

Im Anschluss eröffnet er den Brokern, dass Smiley für die Verwüstung der Insel verantwortlich war und er die Verkörperung einer H2S-Bombe ist. Indem er ihm eine neue Fähigkeit hinzufügt, will er nun eine neue Waffe erschaffen, die er Shi no Kuni nennt.

Handlung

Hintergrundinformationen

Fehler und Ungereimtheiten

Verweise

Charaktere

Cover

Caribou-Piratenbande: Caribou

Gegenwart

Mugiwara-Piratenbande: Monkey D. Luffy, Roronoa Zoro, Nami, Usopp, Sanji, Nico Robin, Franky, Brook
Wano-Land: Kinemon
Marine: Vergo, Smoker
Ōka Shichibukai: Trafalgar Law
CC: Caesar Crown, Monet
Kinder: Sind, Mocha, Doran, Ally

Rückblende

Ōka Shichibukai: Trafalgar Law
CC: Caesar Crown, Monet

Attacken

Trafalgar Law: Mes[3]

Tiere

Gegenwart

CC: Smiley
Vegapunk: Minidrache

Rückblende

CC: Smiley

Anmerkungen und Einzelnachweise

  1. inclusive Cover, Doppelseiten mit übergreifenden Zeichnungen zählen als zwei Seiten.
  2. inclusive Cover, Doppelseiten mit übergreifenden Zeichnungen zählen als zwei Seiten.
  3. durch Handlung impliziert
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.