FANDOM


Der Terrorguma (jap. テログマ, Teroguma) ist eine Bärenart. Sie ist aus einer Mutation mit SIQ auf Merveille entstanden. Er ist enorm stark und zeichnet sich durch seine ungewöhnlich langen Arme aus.[1][2]

Luffy trifft auf dem Archipel Merveille auf einen dieser Bären. Dieser schnappt sich eine Don Kamakiriri und rammt sie durch eine Statue. Anschließend quetscht er sie und rammt das Tier kopfüber in den Boden. Seine nächste Beute erkennt er in Luffy, der auf ihn zusprintet und Gomu Gomu no Pistol einsetzt. Der Terrorguma duckt sich aber und schlägt den Gummimenschen in den Wald, der sich aber an einem Baum festhalten kann und zurückschleudert. Er aktiviert Gear 3 und trifft dieses Mal entscheidend mit Gomu Gomu no Gigant Pistol.[2]

Anmerkungen und Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.