FANDOM


Uketsugareru Yume! Curry no Tetsujin Sanji (jap. 受け継がれる夢!カレーの鉄人サンジ, uketsugareru yume! Kāri no tetsujin Sanji) ist der japanische Titel der 133. Episode der Fernsehserie, die zunächst am 17. November 2002 im Rahmen der fünften Staffel auf dem japanischen Sender Fuji Television gezeigt wurde.

Die deutsche Version lief unter dem Titel Wenn Köche träumen zum ersten Mal als Teil der dritten deutschen Staffel am 30. Oktober 2003 auf RTL2.

Zusammenfassung

Während Sanji das Essen kocht, gerät die Going Merry in einen Nebel, in dem sich einige Schiffe der Marine tummeln, zwischen denen die Mugiwara-Piraten hindurchschlüpfen wollen, als plötzlich ein Küchenjunge mit Namen Tajio vom Deck fällt und von ihnen gerettet wird. Nachdem er von seiner Ohnmacht wieder aufgewacht ist, erzählt er den Piraten, dass er das Curry seines Küchenchefs verschüttet hat und nun ein neues kochen muss.

Sanji beschließt, ihm zu helfen und geht mit ihm und Luffy an Bord von Tajios Schiff. Während Luffy auf Erkundungstour geht und dabei schließlich von den Wachen entdeckt wird, gibt Sanji dem Küchenjungen kleine Tipps, damit er das Curry selbst zubereiten kann. Luffy und Sanji brechen zu guter letzt überhastet auf, während Tajio das Curry den Kapitänen der anderen Schiffe auftischt, das ihnen gut schmeckt.

Handlung

Hintergrundinformationen

Unterschiede zur Originalfassung

  • Diese Episode ist ein Filler und verfolgt keine Handlung aus dem Manga.

Fehler und Ungereimtheiten

Verweise

Charaktere

Gegenwart

Mugiwara-Piratenbande: Monkey D. Luffy, Roronoa Zoro, Nami, Usopp, Sanji, Tony Tony Chopper, Nico Robin
Marine: Tajio

Rückblende

Baratié: Zeff, Sanji

Attacken

Anmerkungen und Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.