FANDOM


Dieser Artikel verwendet leider das alte Infobox-Format und muss noch auf das neue, einheitliche Format für alle Charaktere umgestellt werden. Eine Übersicht über alle umzustellenden Artikel findest Du hier.

Wadatsumi ist ein Ōtorafugu-Fischmensch der Vander Decken IX. dient.[1][2]

Wadatsumis Geschichte

Treffen mit der Strohhut-Piratenbande

Surume attackiert Wadatsumi

Surume attackiert Wadatsumi.

Wadatsumi hält Ankoro auf, als dieser versucht die Thousand Sunny zu verschlingen. Sein Kapitän Vander Decken gibt den Befehl, dass der Fischmensch das Schiff selbst versenken soll, damit sie an dessen Schätze kommen. Jedoch erscheint im letzten Moment Surume und schlägt Wadatsumi für kurze Zeit bewusstlos. Kurz darauf bricht ein untermeerischer Vulkan aus.[1]

Wadatsumi und Ankoro sollen nun das Schiff ziehen, jedoch wird die Flying Dutchman scheinbar von der Eruption erfasst.[3]

Bündnis mit Hody und verfolgung Shirahoshis

Sie entkommen aber ohne ernste Schäden und erreichen später die Noah, wo die Flying-Piratenbande und die Neue Fischmenschen-Piratenbande ein Bündnis gegen das Ryūgū-Königreich schließen.[4]

Der Ōtorafugu-Fischmensch erscheint später zusammen mit seinem Kapitän um Shirahoshi zu töten. Luffy ist jedoch vor Ort und rammt Decken in den Boden. Dieser will es nicht auf sich sitzen lassen und ruft Wadatsumi zu er solle sie aufhalten. Gerade als er die auf Megalo schwimmenden angreifen will, schlägt ihm der Strohhut mit Gomu Gomu no Jet Pistol einen Zahn aus.[5]

Seine Fähigkeiten und Schwächen

Als Ōtorafugu-Fischmensch ist Wadatsumi riesig und demzufolge auch extrem stark. Zudem verfügt er über die Fähigkeit 7000 Meter unter dem Meeresspiegel zu leben und zu reden.[1]

Bisher setzte er folgende Attacken ein:

Anmerkungen und Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.