FANDOM


Nami auf Pagayas Waver

Nami auf Pagayas Waver.

Die Shandia rücken aus

Die Shandia auf verschiedenen Arten von Skater- und Board-Waver.

Ein Waver (jap. ウェイバー, Weibā) ist ein kleines Wasserfahrzeug für eine bis zwei Personen, das von einem Breath oder Jet Dial angetrieben wird. Es ist schon mit einem Breath Dial schwer zu beherrschen.[1][2]

Luffy und seine Freunde von der Mugiwara-Piratenbande entdecken einen sehr alten Waver in dem Schiffswrack der St. Bliss, das vom Himmel fiel, nachdem sie Arabasta verließen und beinahe die Going Merry versenkt hat.[3][4] Die Piraten hören zum ersten Mal von einem solchen Waver, als Nami in Montblanc Crickets Haus auf Jaya aus Montblanc Nolands Logbuch liest.[5] Zum ersten Mal in Aktion sehen sie das Fahrzeug, als Pagaya damit auf dem Wolkenmeer fährt und dabei am Angel Beach eine Bruchlandung hinlegt.[1]

Der Kapitän der Bande ist wie seine Navigatorin Nami dabei so sehr von dem Gerät fasziniert, dass sie es sogleich einmal selbst ausprobieren. Dabei landet Luffy im Wolkenmeer, während Nami sofort mit dem Waver klarkommt und mit ihm die nähere Umgebung erkundet.[6] Nach ihrer Rückkehr erklärt sich Pagaya dann bereit, den von Luffy gefundenen Waver wieder instandzusetzen.[2] Als die Bande getrennt wird, und Conis und Pagaya schließlich bei Gan Fort landen, macht sich Pagaya ans Werk und repariert den Waver, um ihn anschließend mit seiner Tochter zu Nami zu bringen.[7][8]

Conis erzählt der Bande in Pagayas Haus auf Angel auch noch von Wavern in Form von Skatern und Boards.[6]

Hintergrundinformationen

  • Die anderen Formen von Wavern werden in verschiedenen Fassungen mit unterschiedlichen Namen bedacht. So nennen sie verschiedene Scanlations Jet Ski.

Anmerkungen und Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 Bd. 26: Kapitel 239
  2. 2,0 2,1 Bd. 26: Kapitel 241
  3. Bd. 24: Kapitel 218: Die Saint Briss fällt vom Himmel.
  4. Bd. 24: Kapitel 220: Luffy findet beim Tauchgang einen alten Waver.
  5. Bd. 25: Kapitel 228
  6. 6,0 6,1 Bd. 26: Kapitel 240
  7. Bd. 27: Kapitel 248
  8. Bd. 28: Kapitel 264
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.