FANDOM


White Blow (jap. ホワイト・ブロー, Howaito Burō) ist eine von Smokers Attacken, bei der er einen durch die Kräfte der Moku Moku no Mi verlängerten und beschleunigten Hieb einssetzt.[1]

Einsätze

  • Erstmals setzt er diese Attacke in Loguetown ein, als Sanji seinem Kapitän zur Hilfe kommen will, der von Smoker mit seiner Teufelskraft festgehalten wird. Der Koch wird direkt am Oberkörper erwischt und gegen einen Pfeiler gedroschen.[1]
  • In Arabasta will Smoker bei der Jagd durch Nanohana Luffy aufhalten, wobei dessen Bruder Ace aber in letzter Sekunden erscheint und den Angriff mit Kagerō neutralisiert.[2]

Hintergrundinformationen

Nicht-canonische Einsätze

  • Durch Änderungen der Handlung des Abenteuers in Loguetown, kämpft Sanji nicht mit Luffy gegen Smoker, sondern wird von ihm zum Hafen durchgelassen. In der Episode wird Luffy von ihm mit er Gomu Gomu no Gatling angegriffen, die wirkungslos bleibt. Erst darauf greift der Marinekapitän Luffy mit White Blow an.[3]

Anmerkungen und Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.