FANDOM


Yuami (jap. 湯浴み, ~) ist der japanische Originaltitel des 517. Kapitels, das zunächst in Ausgabe 45/’08 der Shonen Jump erschien, ehe es erneut als fünftes Kapitel des 53. Tankōbon mit dem Titel Ō no Shishitsu veröffentlicht wurde.

Die deutsche Fassung erschien unter dem Titel Das Bad mit der übersetzten Version des Bandes.

Zusammenfassung

Boa Hancock und ihre Piraten kehren nach Amazon Lily zurück und werden von den Amazonen umjubelt in der Heimat willkommen geheißen. Bei der Heimkehr zeigt sich Hancock jedoch von den Geschenken unbeeindruckt. Auf die mahnenden Worte ihrer Vorgängerin Gloriosa reagiert sie überheblich und wirft sie aus dem Palast.

Kurz darauf zieht sich Hancock zurück, um zu baden. Der Stamm wird davon mit einem Glockenschlag gewarnt. Einer jungen Amazone erklärt Piratin Ran, dass dies deshalb geschieht, um die anderen Amazonen vor dem Fluch der Gorgonen zu schützen, der die Boa-Schwestern befallen hat, nachdem sie eine Gorgonen getötet haben. Jeder der das Mal auf ihrem Rücken zu sehen bekommt, würde versteinern.

Luffy landet auf seiner Flucht aus dem Wald vor den Kuja-Kriegerinnen, auf den Palastmauern. Er überlegt, wohin er soll und springt dann einfach aufs Dach des Palastes, das nachgibt, weshalb er in Hancocks Bad landet – wo er ihren Rücken und das Mal sieht, das er glaubt wiederzuerkennen.

Handlung

Hintergrundinformationen

Fehler und Ungereimtheiten

Verweise

Charaktere

Strohhut-Piratenbande
Monkey D. Luffy
Kuja
Boa Hancock, Boa Sandersonia, Boa Marigold, Gloriosa, Kikyō, Marguerite, Sweet Pea, Aphelandra, Enishida, Ran, Rindō, Daisy, Cosmos, Bluefan

Attacken

Anmerkungen und Einzelnachweise

  1. inclusive Cover, Doppelseiten mit übergreifenden Zeichnungen zählen als zwei Seiten.
  2. inclusive Cover, Doppelseiten mit übergreifenden Zeichnungen zählen als zwei Seiten.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.